Bundesportal:
Nutzer-Feedback gefragt


[21.5.2021] Noch bis Ende Mai können Besucher des Bundesportals Feedback zu Handhabung und Design der Plattform geben. Die Umfrageergebnisse sollen in den weiteren Ausbau der Plattform einfließen.

Das Bundesportal soll nutzerfreundlicher werden. Dazu haben jetzt das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und die Bundesdruckerei eine Umfrage gestartet. Bis zum 31. Mai 2021 kann Feedback zu Handhabung und Design der Plattform gegeben werden. Die Umfrageergebnisse sollen in den weiteren Ausbau des Portals einfließen. „Die Online-Formulare im Bundesportal sollen so einfach wie möglich nutzbar sein, damit sie schnell und bequem ausgefüllt werden können“, sagt Bundes-CIO Markus Richter. „Um sicherzugehen, dass uns das gelingt, bitten wir Besucherinnen und Besucher des Bundesportals um ihre Meinung.“ Ende 2020 haben BMI und Bundesdruckerei das Portal bereitgestellt. Aktuell bietet es laut BMI Informationen zu allen Verwaltungsleistungen in Deutschland. Zudem können Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen erste Online-Leistungen von Bundesbehörden in Anspruch nehmen. Genutzt werden die digitalen Verwaltungsdienste mit Online-Formularen. Schrittweise soll die Plattform um Online-Services und Funktionen erweitert werden. Zugleich ist sie laut BMI ein wichtiger Baustein für die Digitalisierung der Verwaltung. Bundesressorts und Fachbehörden können das Portal als umfassende Digitalisierungsplattform nutzen und so ihre eigenen Leistungen standardisiert und sicher online stellen. Die gesamte technische Infrastruktur für die Digitalisierungsprojekte erhalten sie vom Bundesportal, das ihnen auch Fachexpertise für die Gestaltung nutzerfreundlicher Online-Formulare bereitstelle. Hierzu sei gemeinsam mit der Bundesdruckerei eine Fertigungsstraße nach industriellem Vorbild aufgebaut worden, mit der sich Verwaltungsleistungen standardisiert, schneller und kostengünstiger digitalisieren lassen. Standards für Schnittstellen und IT-Sicherheit, für Datenschutz und Barrierefreiheit seien zentral berücksichtigt. Auch ist das Nutzerkonto Bund für den digitalen Identitätsnachweis angebunden, eine Funktion für die Online-Bezahlung folge bald. (ve)

Feedback geben zum Bundesportal (Deep Link)

Stichwörter: Portale, CMS, Bundesportal, BMI, E-Partizipation, OZG, Bundesdruckerei



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Nordrhein-Westfalen: Rundum-Erneuerung für Land.NRW
[25.11.2021] Der zentrale Internet-Auftritt der nordrhein-westfälischen Landesregierung wurde überarbeitet. Neben einem neuen, auch für die mobile Nutzung optimierten Layout und einer übersichtlicheren Darstellung wurde auch eine technische Aktualisierung des Portals vorgenommen. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Infoplattform fürs digitale Bürgeramt
[24.11.2021] In Nordrhein-Westfalen haben das Digitalministerium und die kommunalen Spitzenverbände eine Informationsplattform für das digitale Bürgeramt gelauncht. Diese richtet sich an Bürger und Unternehmen, will aber auch die Verwaltungen selbst bei der Digitalisierung unterstützen. mehr...
Hamburg: Fundstellenportal wird ausgebaut
[16.11.2021] Über das Fundstellenportal Neobiota können Bürgerinnen und Bürger Funde zu möglichen gebietsfremden und invasiven Arten melden. Das Portal hat jetzt weitere Zuschüsse erhalten, um weiter ausgebaut zu werden. mehr...
Iin diesem Jahr kontrollierten 53 Imkerinnen und Imker ihre Bienenstöcke auf Anflüge der asiatischen Hornisse und meldeten über das Portal ihre Beobachtungen.
Nordrhein-Westfalen: Neues Familienportal gestartet
[15.11.2021] Das Familienportal.NRW bündelt Informationen, Leistungen und Angebote für Familien und solche, die es werden wollen. Das Portal ist jetzt in einer ersten Ausbaustufe an den Start gegangen. mehr...
Screenshot der Startseite des Familienportal.NRW.
BMBF: Wegweiser im Informationsdschungel
[10.11.2021] Das neue Online-Portal Berufenavi unterstützt jetzt Jugendliche dabei, strukturiert Wege für ihre berufliche Orientierung zu finden und ihren persönlichen Wunschberuf zu erreichen. Entwickelt wurde das digitale Angebot im Auftrag des Bundesbildungsministeriums vom Bundesinstitut für Berufsbildung. mehr...
Das Online-Suchportal Berufenavi soll junge Menschen bei ihrer Berufsauswahl unterstützen.
Suchen...

 Anzeige

**
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen