Verwaltungsdaten:
Neue Plattform informiert


[30.7.2021] Welche Daten bei welchen deutschen Behörde gespeichert sind, können Interessierte ab sofort über die neuen Verwaltungsdaten-Informationsplattform (VIP) des Statistischen Bundesamts herausfinden. Datensicherheit und Datenschutz werden dabei eingehalten.

Interessierte können über die VIP herausfinden, welche Daten bei welcher deutschen Behörde gespeichert sind. Die neue Verwaltungsdaten-Informationsplattform (VIP) des Statistischen Bundesamts (Destatis) ist online. Wie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) mitteilt, können Interessierte über die VIP herausfinden, welche Daten bei welcher deutschen Behörde gespeichert sind. Die Plattform gebe aus Gründen der Datensicherheit und des Datenschutzes nur Metadaten und keine Einzeldaten heraus. Es lasse sich beispielsweise herausfinden, dass Informationen zum Merkmal Unternehmensname bei einem Amt vorliegen. Man erhalte jedoch keine Informationen über das Unternehmen selbst. Die neue Plattform soll für mehr Transparenz über die Datenhaltung deutscher Behörden sorgen. Im Sinne der Datenstrategie sowie der Open-Data-Strategie der Bundesregierung trage sie zu einer besseren Datennutzung für eine effizientere und bürgerfreundlichere Verwaltungspraxis bei. Sie könne zum Beispiel dabei helfen, mehrfache Datenhaltung zu identifizieren. „Weil uns die VIP einen breiten Überblick über die Datenbestände der Verwaltung gibt, können wir sie auch im Rahmen der Registermodernisierung und der Umsetzung des Once-Only-Prinzips als Datengrundlage sehr gut verwenden“, erklärt Staatssekretär und Bundes-CIO Markus Richter, der die VIP in seinem Neun-Punkte-Plan gelistet hat (wir berichteten). Wenn neue Datenbedarfe in Politik und Wissenschaft aufkommen, wird sich die VIP ebenfalls als nützlich erweisen, heißt es vonseiten des BMI. Als Beispiele werden die Einführung neuer Gesetze oder Erhebungen für amtliche Statistiken genannt. Mithilfe der Plattform könne dann geprüft werden, ob die benötigten Daten eventuell schon in den Verwaltungsdatenbeständen vorliegen und sich eine neue Datenerhebung vermeiden lässt. (ve)

https://www.verwaltungsdaten-informationsplattform.de

Stichwörter: Open Government, Open Data, VIP

Bildquelle: Screenshot www.verwaltungsdaten-informationsplattform.de

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Open Government
GovData: Niedersachsen tritt bei
[23.12.2021] Zum Neuen Jahr tritt das Land Niedersachsen dem Portal GovData bei. Damit wird Verwaltungsmitarbeitern, Bürgern, Unternehmen und Wissenschaftlern die Möglichkeit gegeben, über einen zentralen Einstiegspunkt auf Daten und Informationen der öffentlichen Verwaltung zuzugreifen. mehr...
Open Data: Fortschritte in der EU
[22.12.2021] Welche Fortschritte die EU-Staaten im vergangenen Jahr bei ihren Datenstrategien erzielt haben, misst der Open Data Maturity Report 2021 der EU-Kommission. Demnach sind Verbesserungen in allen gemessenen Dimensionen zu verzeichnen. Deutschland zählt zu den Vorreitern. mehr...
Bitkom: Open Source Monitor 2021
[16.12.2021] Der Bitkom hat erneut deutsche Unternehmen und Organisationen zum Thema Open Source befragt. Erstmals enthält die Studie einen Sonderteil zur öffentlichen Verwaltung. Demnach sieht jede vierte Verwaltung Open Source kritisch, die Potenziale von Open-Source-Software (OSS) werden nicht ausgeschöpft. mehr...
Data Governance Act: Daten leichter teilen
[6.12.2021] Die Trilog-Verhandlungen zwischen Rat, EU-Parlament und EU-Kommission zum Daten-Governance-Gesetz wurden Ende November 2021 abgeschlossen. Nun meldet sich der Bitkom mit einer Einschätzung zu den ersten europaweit einheitlichen Regeln für das Teilen von Daten zu Wort. mehr...
Baden-Württemberg: MobiData BW erneut ausgezeichnet
[19.11.2021] Die Datenplattform MobiData BW wurde bei der Verleihung des Innovationspreises der deutschen Mobilitätswirtschaft ausgezeichnet. MobiData BW stellt verkehrsträgerübergreifende Daten unter einer offenen Lizenz zur Verfügung und will so vernetzte Mobilitätslösungen ermöglichen. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Open Government:
Aktuelle Meldungen