d.velop forum – home edition:
Online statt hybrid


[19.8.2021] Anders als ursprünglich geplant findet das d.velop Forum 2021 vom 22. bis 23. September als reines Online Event statt. Alle Branchenvorträge für den Public Sector bleiben erhalten.

Das d.velop forum 2021 wird vom 22. bis 23. September ausschließlich online stattfinden. Das gab jetzt die d.velop public sector GmbH bekannt. Ursprünglich war eine Hybridveranstaltung geplant. Zum Schutz der Kunden, Partner und Mitarbeiter habe man sich nun schweren Herzens zu dieser Veränderung entschieden. Alle Branchenvorträge für die öffentliche Verwaltung bleiben erhalten. Dazu zählt ein Vortrag von Karen Verbist für die Stadt Marburg über die digitale Verwaltung. Jill Zachhuber wird für die Hansestadt Rostock über das „DMS von oben – Mitarbeitende und Führungskräfte vom papierlosen Büro überzeugen“ referieren. Andere Beiträge im Public Sector Stream befassen sich mit dem Dokumenten-Management via d.velop. Wie lassen sich Office-Vorlagen damit zentral verwalten? Wie kann ein lokales DMS um Cloud-Dienste erweitert werden? Warum ist die webbbasierte E-Akte das Herzstück der digitalen Verwaltung? Aber auch um das Onlinezugangsgesetz (OZG) wird es gehen: Silke Theileis und Yvonne Rowoldt berichten aus dem Kreis Nordwestmecklenburg am Beispiel des Baugenehmigungsverfahrens, wie sich OZG und E-Government umsetzen lassen. Die Vorträge des d.velop forums sollen im Nachgang on demand zur Verfügung stehen. (ve)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, d.velop forum 2021



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

usu2110
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Intergeo 2021: Erwartungen übertroffen
[29.9.2021] Als Live-Veranstaltung plus Digital-Event fand in der vergangenen Woche (21. bis 23. September) die Intergeo 2021 in Hannover statt. Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz. mehr...
Intergeo 2021: Restart als Hybridveranstaltung ist gelungen.
GISA: Digitaler Info-Tag
[23.9.2021] Wie IT-Trends in der Praxis zu einem Mehrwert bei Unternehmen und Behörden beitragen, zeigt der IT-Dienstleister GISA auf dem Online-Event GISA InfoTag 2021 Digital. mehr...
Intergeo: IB&T Software vertreten
[2.9.2021] Das Unternehmen IB&T Software gestaltet die Intergeo sowohl vor Ort in Hannover als auch digital mit. Neben Live-Demos sind diverse Vorträge rund um die Software-Lösungen für Vermessung und Verkehrsplanung des Anbieters geplant. mehr...
IB&T Software präsentiert auf der Intergeo 2021 Version 10 der Software-Lösung card_1.
Geodaten-Management: Intergeo inspiriert Bericht
[31.8.2021] Vom 21. bis 23. September findet die Intergeo 2021 live in Hannover und parallel digital statt. Die Veranstaltung mit Expo und Conference steht unter dem Motto: Inspiration for a smarter world. mehr...
Messe Hannover: Schauplatz der Intergeo.
Innovatives Management: Kongress zum Post-Corona-Spagat
[30.8.2021] Am 9. November 2021 findet in Lübeck der Kongress Innovatives Management statt. Veranstalter ist das Unternehmen MACH. Namhafte Referenten und Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung werden über die Herausforderungen und Chancen nach der Corona-Zeit sprechen. mehr...
Andreas Brohm, Bürgermeister der Stadt Tengerhütte, auf dem Kongress Innovatives Management 2020.
Suchen...
Aktuelle Meldungen