Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama > Vom Pionier zum Routinier

Hessen:
Vom Pionier zum Routinier


[16.9.2021] Das Hessische Competence Center für Neue Verwaltungssteuerung (HCC) besteht seit 20 Jahren. Die Dienststelle bietet unter anderem Leistungen rund um SAP, im Finanz- und Rechnungswesen sowie bei der Einkaufsorganisation für die hessische Landesverwaltung.

In Hessen feiert das Hessische Competence Center für Neue Verwaltungssteuerung (HCC) sein 20-jähriges Jubiläum. 2001 wurde die Dienststelle im Zuge der Modernisierung der Hessischen Landesverwaltung gegründet. Inzwischen ist aus dem einstigen Projekt HCC mit einem kleinen Aufbaustab im Finanzministerium eine Dienststelle mit fast 500 Beschäftigten geworden, berichtet das Land. Das HCC sei für die Neu- und Weiterentwicklung sowie den Betrieb der landeseigenen Landesreferenzmodelle auf Basis der Software der SAP SE zuständig. Daneben übernehme das HCC für die Landesverwaltung Dienstleistungen im Finanz- und Rechnungswesen und sei als zentrale Einkaufsorganisation für die Bedarfsdeckung der hessischen Landesverwaltung zuständig.
Um die Jahrtausendwende war es das erklärte Ziel der Hessischen Landesregierung, die Verwaltung zu modernisieren. Ein zentraler Baustein sei dabei die Einführung der kaufmännischen Buchführung unter Einsatz der betriebswirtschaftlichen Standard-Software der SAP SE gewesen. Zur Umsetzung sei das Projekt Neue Verwaltungssteuerung ins Leben gerufen und aus diesem heraus im Juli 2001 schließlich das Hessische Competence Center für Neue Verwaltungssteuerung (HCC) gegründet worden. Die Hessische Landesverwaltung habe mit diesem Vorhaben eine Vorreiterrolle unter den deutschen Landesverwaltungen eingenommen, betonte das Hessische Ministerium der Finanzen, Michael Boddenberg, in einer Pressemeldung. Seit seiner Gründung habe das HCC etliche Verwaltungsabläufe vereinfacht, zentrale Geschäftsprozesse gebündelt, Neuerungen auf den Weg gebracht und nicht zuletzt die Landesverwaltung digitaler gemacht. So seien in den Landesdienststellen etwa die papierlose Bearbeitung von Fördermitteln, ein automatisierter Bestellprozess und die elektronische Bearbeitung von Rechnungen ermöglicht worden. Dies habe die Dienststellen entlastet und gleichzeitig den Weg zu einer digitalen und CO2-neutralen Verwaltung geebnet. (sib)

https://hcc-karriere.hessen.de/jubilaeum-2021
https://finanzen.hessen.de

Stichwörter: Panorama, Hessen, Hessisches Competence Center (HCC), SAP



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Mecklenburg-Vorpommern: Online-Antrag für Landtausch
[10.8.2022] Mecklenburg-Vorpommern pilotiert den Online-Antrag zum freiwilligen Landtausch. Die Leistung gemäß Onlinezugangsgesetz (OZG) kann über das MV-Serviceportal angesteuert werden. mehr...
Bayern/Universität Passau: Klimaneutrales Rechenzentrum
[9.8.2022] Gemeinsam mit der Universität Passau hat das Bayerische Staatsministerium für Digitales ein klimaneutrales Rechenzentrum errichtet. Das so genannte Bavarian Green Data Center nutzt Solarenergie, die Server-Abwärme wird unter anderem für Urban Gardening genutzt. mehr...
Sachsen: Erfolgreiche Bewerbung für EDIH Saxony
[12.7.2022] Mit zahlreichen regionalen Kompetenz-Hubs will die Europäische Union kleine und mittlere Unternehmen sowie den öffentlichen Sektor bei der digitalen Transformation unterstützen. Einer dieser European Digital Innovation Hubs soll in Sachsen entstehen. mehr...
Report: APIs treiben digitalen Umbau voran
[5.7.2022] Sopra Steria und PUBLIC haben einen umfassenden Report zu Interoperabilität und APIs publiziert. Demnach tragen geeignete Programmierschnittstellen dazu bei, die Innovationskraft junger Govtech-Unternehmen beim digitalen Umbau der öffentlichen Verwaltung besser einzubinden. mehr...
NKR/NKR BW: Engere Zusammenarbeit vereinbart
[28.6.2022] Die Vorsitzenden des Nationalen Normenkontrollrats (NKR) und des Normenkontrollrats Baden-Württemberg (NKR BW) haben vereinbart, ihre enge Zusammenarbeit fortzusetzen und ähnliche Institutionen in anderen Bundesländern ins Boot zu holen. mehr...
Erstes Treffen zwischen dem neuen NKR-Vorsitzenden Lutz Goebel und Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Vorsitzende des NKR BW.
Suchen...
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
xSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
Aktuelle Meldungen