8. Zukunftskongress:
Virtuelle Veranstaltungen im Dezember


[10.12.2021] Nachdem der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung als Präsenzveranstaltung auf 2022 verschoben werden musste, lädt der Veranstalter Wegweiser nun ersatzweise zu einem Webinar und einer Homeoffice-Edition ein. Stattfinden werden die digitalen Formate am 13. beziehungsweise am 14. und 15. Dezember 2021.

Wie der Veranstalter Wegweiser kürzlich mitgeteilt hat, musste der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung aufgrund der erneuten krisenhaften Corona-Situation auf den ursprünglich für die 9. Ausgabe vorgesehenen Juni-Termin (20. bis 22. Juni 2022) verschoben werden. Im selben Zuge wurden für die Zwischenzeit kleinere, rein digitale Formate in Aussicht gestellt. Nun hat Wegweiser Termine und Themen für zwei dieser Ersatzveranstaltungen bekanntgegeben:
Den Auftakt bildet das Webinar „Zukunftsfähige Datenstrategien als Basis der Digitalisierung im Öffentlichen Sektor“ am 13. Dezember 2021. Am 14. und 15. Dezember wird dann – nur wenige Tage nach der Regierungsbildung und im Idealfall nach einem Statement des zuständigen Bundesministers – in einer Homeoffice-Edition des Kongresses darüber diskutiert, wie und wo die Leitlinien aus dem Koalitionsvertrag zur Modernisierung und Digitalisierung Deutschlands konkret umgesetzt werden sollen. Im Programm sind hier unter anderem Sessions zu den Themen „Deutschland nach der Wahl: Digitaler Aufbruch für Staat & Verwaltung?“, „Umsetzung des OZG in Bund, Ländern und Kommunen? Bilanz und Ausblick bis 2025“ und „Zurück aus der Zukunft 2030 – der Cloudifizierte Staat. Eine Regnose aus der Zukunft – oder wie sieht ein erfolgreicher Weg dahin aus?“. Die Registrierung ist für Verwaltungsmitarbeitende kostenfrei. (aö)

https://www.wegweiser.de
Hier gelangen Sie zum Webinar. (Deep Link)
Hier können Sie das Programm der Homeoffice-Edition einsehen und sich für die Teilnahme registrieren. (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Wegweiser, Zukunftskongress, OZG



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Zukunftskongress: BVA zeigt Projekte und diskutiert mit
[17.6.2022] Auf dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2022 präsentiert das Bundesverwaltungsamt (BVA) mehrere Projekte zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung. Zudem ist es bei einer Reihe von Veranstaltungen vertreten. mehr...
Smart Country Convention 2022: Partnerland ist wieder Österreich
[15.6.2022] Die Smart Country Convention soll in diesem Jahr Ende Oktober als Präsenzmesse in Berlin stattfinden. Die Schirmherrschaft übernimmt das Bundesministerium des Innern und für Heimat. Partnerland ist erneut Österreich. mehr...
Die Smart Country Convention 2022 soll wieder als Live Event stattfinden.
Zukunftskongress: Sichere Kommunikation mit Materna
[15.6.2022] Auf dem diesjährigen Zukunftskongress teilt sich Materna einen Stand mit den Tochterunternehmen Virtual Solution und Infora. Außerdem hält Alexander Fronk von Materna am ersten Messetag einen Vortrag zum OZG der Zukunft. mehr...
Creative Bureaucracy Festival: Die Verwaltung muss agiler werden
[14.6.2022] Das Creative Bureaucracy Festival will herausragende Beispiele für innovative Verwaltung weltweit zeigen. Es hat jetzt zum fünften Mal stattgefunden. Über die Dringlichkeit, mit der eine strukturelle Transformation der Verwaltung angegangen werden muss, herrschte weitgehend Einigkeit. mehr...
Das Creative Bureaucracy Festival bringt Innovatoren aller Ebenen des öffentlichen Sektors zusammen.
Zukunftskongress: Den künftigen Aufgaben stellen Bericht
[10.6.2022] Den drängenden Herausforderungen, denen sich Staat und Verwaltung in Gegenwart und Zukunft zu stellen haben, widmet sich der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung Ende Juni. Zu den Highlights zählt der CIO-Dialog am Abend des ersten Kongresstages. mehr...
Leitveranstaltung für Deutschland im digitalen Aufbruch: der 8. Zukunftskongress.
Suchen...
Aktuelle Meldungen