MACH:
Matthias Kohlhardt wird neuer Vorstand


[27.1.2022] Matthias Kohlhardt ergänzt zum 1. April 2022 das Vorstandsteam der MACH AG. Neben Stefan Mensching und Leif-Birger Hundt wird er sich auf die Themen Marketing, Kommunikation, Vertrieb sowie das Produktportfolio fokussieren.

Matthias Kohlhardt ergänzt zum 1. April 2022 das Vorstandsteam der MACH AG. Mit Matthias Kohlhardt bekommt die MACH AG zum 1. April 2022 einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Wie das Unternehmen mitteilt, ergänzt er das Vorstandsteam neben Stefan Mensching und Leif-Birger Hundt und wird sich auf die Themen Marketing, Kommunikation, Vertrieb sowie das Produktportfolio fokussieren. Als ehemaliger Berater und Projektleiter bei MACH habe er bereits in den zurückliegenden 15 Jahren Erfahrungen auf Geschäftsführungs- und Vorstandsebene gesammelt. Nun werde er die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens steuern. Zu seinen Aufgaben zähle dann der Aufbau der machgruppe als ein Ökosystem aus führenden Digitalisierungspartnern für die öffentliche Verwaltung sowie die Entwicklung eines zukunftsorientierten Gesamtportfolios für die Unternehmensgruppe. Seine berufliche Laufbahn startete Matthias Kohlhardt bei der Freien und Hansestadt Hamburg. Dort war er vor allem im Bereich Prozess- und Organisationsberatung tätig, berichtet die MACH AG. Er übernahm außerdem bei der Darmstädter Software AG vertriebliche Verantwortung mit Fokus auf die Geschäftsentwicklung im Bestandskundenumfeld. Bei der PROFI Engineering Systems AG habe er wiederum als Vorstand das gesamte Dienstleistungsgeschäft des Unternehmens verantwortet und weitreichende Veränderungen innerhalb der Organisation gesteuert. Managed Services, Hybrid-Cloud / Cloud und IT-Security gehören seitdem zu seinen täglichen Begleitern. Aktuell ist Matthias Kohlhardt bei dem mittelständischen IT-Dienstleister Vater Solution als Geschäftsführer tätig. „Der öffentliche Dienst steht vor großen Herausforderungen“, sagt Kohlhardt zu seiner neuen Verantwortung. „Die Digitalisierung ist in vollem Gange und neue Technologien bringen viele Chancen mit sich. Um diese zu heben, braucht es verlässliche Partner und herausragende Software-Produkte. Ich blicke mit Spannung und Vorfreude auf meine neuen Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der MACH AG. In diesem dynamischen Marktumfeld ist es mein Ziel, neue Kundenbeziehungen und Partnerschaften aufzubauen und zu vertiefen, um schließlich gemeinsam Digitalisierungsprojekte erfolgreich umzusetzen.“ (ve)

https://www.mach.de

Stichwörter: Unternehmen, MACH AG

Bildquelle: MACH AG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Lancom Systems: 20 Jahre made in Germany
[25.5.2022] Auf 20 Jahre Unternehmens- und IT-Geschichte blickt in diesem Jahr Lancom Systems zurück. Das einstige Start-up ist mit seinen Produkten made in Germany mittlerweile europaweit führender Hersteller digital-souveräner Netzwerk­infrastrukturlösungen. mehr...
An der Lancom-Jubiläumsfeier nahmen 200 Gäste teil, darunter Kunden, Geschäftspartner und prominente Vertreter aus Politik und Digitalwirtschaft.
GovMind: GovTech beteiligt sich
[24.5.2022] Die GovTech Gruppe beteiligt sich nun an GovMind. Das Start-up unterstützt öffentliche Verwaltungen bei der Beschaffung von Innovationen. Unter anderem hat es zu diesem Zweck eine umfassende Datengrundlage zu jungen Unternehmen im GovernmentTech-Bereich aufgebaut. mehr...
ITDZ Berlin: Neue Mitglieder im Verwaltungsrat
[20.5.2022] Heike Schmitt-Schmelz, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, und Filiz Keküllüoğlu, Bezirksstadträtin des Bezirks Lichtenberg, gehören mit sofortiger Wirkung dem Verwaltungsrat des ITDZ Berlin an. Torsten Kühne, Bezirksstadtrat von Pankow, scheidet aus. mehr...
Materna: Rechenzentren für Sicherheitsbehörden
[10.5.2022] Materna hat ein IT-Systemhaus speziell für Organisationen der Inneren und Äußeren Sicherheit gegründet. Das Tochterunternehmen Materna Infrastructure Solutions konzipiert und liefert IT- und Rechenzentrumsinfrastrukturen, die hohe Ansprüche an Leistung und Sicherheit erfüllen. mehr...
Materna: eigenes IT-Systemhaus für Organisationen der Inneren und Äußeren Sicherheit.
Materna: Neues Ressort für den öffentlichen Sektor
[12.4.2022] Die IT-Unternehmensgruppe Materna ist im Geschäftsjahr 2021 stark gewachsen. Als Reaktion hat Materna das Vorstandsteam vergrößert und Verantwortlichkeiten neu sortiert. Das neue Ressort Public Sector & Security soll nun öffentlichen Auftraggebern noch besser gerecht werden. mehr...
Das erweiterte Materna-Vorstandsteam ab April 2022.