Open Source:
Bewerber für Best Practice Award


[20.9.2004] Über 40 Open-Source-Projekte bewerben sich um den Best Practice Award 2004, der vom Fraunhofer IAO und dem Unternehmen Lightwerk ausgelobt wurde. Die Preise werden Ende September in Stuttgart vergeben.

Im Rahmen des Open Source Best Practice Awards 2004, der vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) und dem Unternehmen Lightwerk vergeben wird, wurden über 40 Beiträge in den Kategorien "Freie Wirtschaft" und "Öffentlicher Bereich" eingereicht. Die Projekte reichen von unterschiedlichen Internet-Anwendungen mit Web Content Management über Geografische Informationssysteme bis hin zu komplexen Systemen im medizinischen Umfeld. "Es ist beeindruckend, welche enormen Vorteile Unternehmen und öffentliche Einrichtungen durch den Einsatz Freier Software bereits erzielen", kommentierte Prof. Dr. Dieter Spath, Leiter des Fraunhofer IAO, die Beiträge. Diese werden derzeit durch eine Jury von Experten aus Forschung und Praxis begutachtet. Die öffentliche Preisverleihung findet im Rahmen des Strategischen Open Source Symposiums (SOSS 2004) am Dienstag, 28. September 2004, in Stuttgart statt. (al)

http://soss.lightwerk.com

Stichwörter: Open Source, Open-Source-Software, Freie Software, Open Source Award, Fraunhofer Institut, Fraunhofer IAO, Lightwerk



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge
IT-Sicherheitsgesetz 2.0: Schutz kritischer Infrastrukturen Bericht
[17.8.2022] Am 1. Mai 2023 tritt die Novelle zum IT-Sicherheitsgesetz 2.0 in Kraft. Mit Ablauf der Übergangsfrist müssen die Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) neue Auflagen erfüllen. Mit einem Cyber Defense Center (CDC) lassen die sich effektiv umsetzen. mehr...
Cyber Defence Center helfen KRITIS-Betreibern dabei, gesetzliche Vorgaben zu erfüllen.
Online-Ausweis: 120.000 Aktivierungen in sechs Monaten
[16.8.2022] Seit sechs Monaten können die Aktivierung und die PIN für den Online-Ausweis ohne persönliches Erscheinen beim Bürgeramt online beantragt werden. Die Nachfrage für dieses Angebot ist deutlich höher als erwartet: rund 120.000 Aktivierungen erfolgten bisher mit dem neuen Webservice. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Schuldnerportal ist online
[15.8.2022] Mit dem mittlerweile in Kraft getretenen Restrukturierungsgesetz können Verfahren auf Antrag eines Schuldners auch öffentlich geführt werden. In Nordrhein-Westfalen wurde zu diesem Zweck ein neues Schuldnerportal entwickelt. mehr...
Das neue Schuldnerportal kann Unternehmen dabei helfen, Insolvenzen zu vermeiden.
Datenschutz: Blockchain sichert Datenintegrität Bericht
[15.8.2022] Digitale Dokumente sind leicht manipulierbar, können gefälscht und verändert werden. Ihre Authentifizierung wird für viele Prozesse im Rahmen der Digitalisierung jedoch immer wichtiger. Hier kann die Blockchain-Technologie Abhilfe schaffen. mehr...
Mit der Blockchain kann die Integrität aller Arten von Dateien sichergestellt werden.
nscale: Archivierung nach GoBD bestätigt
[15.8.2022] Eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bescheinigt der EIM-Software nscale, dass sie für GoBD-konforme Archivierung geeignet ist. Anwender der Lösung können so im Fall einer Betriebsprüfung die Compliance-Konformität für die digitale Archivierung einfacher nachweisen. mehr...
Suchen...
Aktuelle Meldungen