Digitalplan Bayern:
Ideenfeuerwerk der Bürger


[18.3.2022] Ein Feuerwerk an Ideen sind das Resultat des Bürgerdialogs zum Digitalplan Bayern. Mehr als 3.500 Umfragen wurden binnen sechs Wochen beantwortet. Auch haben die Bürger rund 230 konkrete Vorschläge eingebracht.

Auf eine sehr breite Resonanz ist der Bürgerdialog zum Digitalplan Bayern (wir berichteten) gestoßen. Das teilt jetzt das bayerische Staatsministerium für Digitales mit. Im Zeitraum von sechs Wochen seien mehr als 3.500 Umfragen mit mehr als 20.000 Fragen beantwortet worden. Rund 230 konkrete Ideen haben die Bürgerinnen und Bürger eingereicht. Sie reichen vom Vorschlag für ein Freiwilliges Digitales Jahr bis hin zur Stärkung lokaler Digitalisierungszentren für Unternehmen. „Ich bin begeistert von diesem Ideenfeuerwerk unserer Bürgerinnen und Bürger“, sagt Digitalministerin Judith Gerlach. „Egal ob Offenes Digital-Forum oder Digital-TÜV – die eingereichten Vorschläge sind wirklich kreativ und inspirierend. Wir werden sie jetzt auswerten, da sie eine wichtige Quelle für unseren Digitalplan Bayern 2030 sind. So gestalten wir zusammen unser digitales Bayern der Zukunft.“ Der finale Digitalplan soll im Sommer 2022 vorliegen. In ihn werden auch die Meinungen von Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung einfließen. (ve)

Beteiligungsplattform zum Digitalplan Bayern 2030 (Deep Link)
https://www.stmd.bayern.de


Stichwörter: E-Partizipation, Bayern, Digitalplan Bayern, Bürgerbeteiligung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Partizipation
Nordrhein-Westfalen: Beteiligung NRW für alle
[23.2.2022] Als zentrales Portal soll künftig die Plattform Beteiligung NRW alle Partizipationsangebote in Nordrhein-Westfalen bündeln. Die Behörden und Kommunen im Land können sie ab sofort kostenlos nutzen. In Sachsen kommt die Lösung bereits seit dem Jahr 2015 zum Einsatz. mehr...
Auftaktveranstaltung in NRW: Beteiligungsplattform kann nun landesweit von Ministerien, Landesbehörden und Kommunen genutzt werden.
Bayern: Bürgerdialog zum Digitalplan
[2.2.2022] Über eine neue Online-Plattform können Interessierte den Digitalplan Bayern 2030 mitgestalten. Der Freistaat will auf diesem Wege die Bürgerbeteiligung noch breiter aufstellen. mehr...
Schleswig-Holstein: Volksinitiativen online erstellen
[6.10.2021] Das vom Land Schleswig-Holstein angebotene Serviceportal eParti ermöglicht es jetzt, Volksinitiativen online zu erstellen und mitzuzeichnen. mehr...
Bund / Hamburg: Beteiligungsplattform für Bauen & Wohnen
[9.9.2021] Eine digitale Plattform, über die sich Bürger und Träger öffentlicher Belange an Planverfahren beteiligen können, wollen der Bund und das Land Hamburg entwickeln. Dafür stehen nun Konjunkturmittel bereit. mehr...
Verwaltungsdigitalisierung: NRW fragt die Bürger
[15.7.2021] Über die Online-Plattform Beteiligung.NRW können Bürger die Digitalisierung der nordrhein-westfälischen Landesverwaltung mitgestalten. Zur Diskussion steht bis zum 6. August ein Referentenentwurf der Landesregierung zur Stärkung der medienbruchfreien Digitalisierung. mehr...
Suchen...
Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
Aktuelle Meldungen