NKR:
Designierter neuer Vorsitzender


[7.4.2022] Lutz Goebel ist zum designierten neuen Vorsitzenden des Nationalen Normenkontrollrats (NKR) bestimmt worden. Die offizielle Berufung erfolgt durch den Bundespräsidenten.

Lutz Goebel, designierter neuer Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrats. Bundesjustizminister Marco Buschmann hat Lutz Goebel zum designierten neuen Vorsitzenden des Nationalen Normenkontrollrats (NKR) bestimmt. Lutz Goebel war zuletzt Präsident des Verbands Die Familienunternehmer und ist Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Henkelhausen, heißt es in der Pressemeldung des Normenkontrollrats.
Lutz Goebel sagt: „Bürokratieabbau und Bessere Rechtsetzung bleiben mehr denn je eine zentrale Aufgabe der Bundesregierung. Sie sind entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Der Koalitionsvertrag trägt dieser Erkenntnis Rechnung und skizziert eine ambitionierte Modernisierungsagenda. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Bundesregierung und fühle mich geehrt, bei dieser wichtigen Aufgabe mitzuwirken. Die Anbindung an das Bundesministerium der Justiz bietet dabei eine große Chance. Die Kombination der Rechtsetzungsexpertise des Ministeriums mit den Ideen und Vorschlägen des NKR kann zu einem schlagkräftigen Zentrum für Bürokratieabbau und Bessere Rechtsetzung werden.“
Offiziell berufen wird der Vorsitzende ebenso wie die neun weiteren ehrenamtlichen Mitglieder des NKR auf Vorschlag der Bundesregierung vom Bundespräsidenten, ist der Pressemeldung weiter zu entnehmen. Die Amtszeit der Mitglieder des NKR beträgt fünf Jahre. Eine erneute Berufung sei zulässig. Grundlage für die Arbeit des Rates ist das 2006 beschlossene NKR-Gesetz. Durch den Organisationserlass des Bundeskanzlers vom 8. Dezember 2021 hat der Aufgabenbereich Bürokratieabbau und Bessere Rechtsetzung – und damit auch die Zuständigkeit für den NKR – vom Bundeskanzleramt zum Bundesjustizministerium gewechselt. (ba)

https://www.normenkontrollrat.bund.de

Stichwörter: Panorama, NKR, Lutz Goebel

Bildquelle: NKR

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Mecklenburg-Vorpommern: Online-Antrag für Landtausch
[10.8.2022] Mecklenburg-Vorpommern pilotiert den Online-Antrag zum freiwilligen Landtausch. Die Leistung gemäß Onlinezugangsgesetz (OZG) kann über das MV-Serviceportal angesteuert werden. mehr...
Bayern/Universität Passau: Klimaneutrales Rechenzentrum
[9.8.2022] Gemeinsam mit der Universität Passau hat das Bayerische Staatsministerium für Digitales ein klimaneutrales Rechenzentrum errichtet. Das so genannte Bavarian Green Data Center nutzt Solarenergie, die Server-Abwärme wird unter anderem für Urban Gardening genutzt. mehr...
Sachsen: Erfolgreiche Bewerbung für EDIH Saxony
[12.7.2022] Mit zahlreichen regionalen Kompetenz-Hubs will die Europäische Union kleine und mittlere Unternehmen sowie den öffentlichen Sektor bei der digitalen Transformation unterstützen. Einer dieser European Digital Innovation Hubs soll in Sachsen entstehen. mehr...
Report: APIs treiben digitalen Umbau voran
[5.7.2022] Sopra Steria und PUBLIC haben einen umfassenden Report zu Interoperabilität und APIs publiziert. Demnach tragen geeignete Programmierschnittstellen dazu bei, die Innovationskraft junger Govtech-Unternehmen beim digitalen Umbau der öffentlichen Verwaltung besser einzubinden. mehr...
NKR/NKR BW: Engere Zusammenarbeit vereinbart
[28.6.2022] Die Vorsitzenden des Nationalen Normenkontrollrats (NKR) und des Normenkontrollrats Baden-Württemberg (NKR BW) haben vereinbart, ihre enge Zusammenarbeit fortzusetzen und ähnliche Institutionen in anderen Bundesländern ins Boot zu holen. mehr...
Erstes Treffen zwischen dem neuen NKR-Vorsitzenden Lutz Goebel und Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Vorsitzende des NKR BW.
Suchen...
Aktuelle Meldungen