Zukunftskongress:
BVA zeigt Projekte und diskutiert mit


[17.6.2022] Auf dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2022 präsentiert das Bundesverwaltungsamt (BVA) mehrere Projekte zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung. Zudem ist es bei einer Reihe von Veranstaltungen vertreten.

Das Bundesverwaltungsamt (BVA) stellt beim diesjährigen Zukunftskongress (20. bis 22. Juni 2022) in Berlin innovative Projekte zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung vor. Wie das Bundesverwaltungsamt mitteilt, wird BVA-Präsident Christoph Verenkotte an der Auftaktdebatte um 11:45 Uhr teilnehmen. Die Diskussionsrunde firmiert unter dem Titel „Zeitenwende: Staat & Verwaltung in der neuen Wirklichkeit“. Am selben Tag wird Verenkotte auch im Projekt-Governance-Forum zu Gast sein, das von der GPM Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement veranstaltet wird. Am Montag richtet das BVA außerdem die BVA-Zukunftswerkstatt aus. Die Veranstaltung mit dem Titel „Digitale Transformation und Behördenstrukturen: Gegensätze ziehen sich an?“ werden Heike Kratt, BVA-Referatsleiterin Entwicklung von Digitalisierungsmethoden, und Philipp Marks, Referatsgruppenleiter für Digitalisierung, moderieren.
Den darauffolgenden Tag wird der Vizepräsident des BVA, Erwin Heinz, als Diskutant im „Zukunftsform: Stresstets, Audits, Inkubatoren & Co.: Methodiken und Instrumente für eine krisenfeste, veränderungsbereite und dienstleistungsorienterte ‚Neue Verwaltung‘“ vertreten sein. Am letzten Messetag ist das BVA unter anderem bei der Zukunftswerkstatt „Im Schatten des OZG: Registermodernisierung beschleunigen und Kücken schließen“ zugegen und beim Best-Practice-Dialog zu „Die Digitale Personalakte Bund – jederzeit im kontrollierten Zugriff“. (th)

https://www.bva.bund.de
https://www.zukunftskongress.info

Stichwörter: Kongresse, Messen, BVA, Zukunftskongress



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Smart Country Convention 2022: Partnerland ist wieder Österreich
[15.6.2022] Die Smart Country Convention soll in diesem Jahr Ende Oktober als Präsenzmesse in Berlin stattfinden. Die Schirmherrschaft übernimmt das Bundesministerium des Innern und für Heimat. Partnerland ist erneut Österreich. mehr...
Die Smart Country Convention 2022 soll wieder als Live Event stattfinden.
Zukunftskongress: Sichere Kommunikation mit Materna
[15.6.2022] Auf dem diesjährigen Zukunftskongress teilt sich Materna einen Stand mit den Tochterunternehmen Virtual Solution und Infora. Außerdem hält Alexander Fronk von Materna am ersten Messetag einen Vortrag zum OZG der Zukunft. mehr...
Creative Bureaucracy Festival: Die Verwaltung muss agiler werden
[14.6.2022] Das Creative Bureaucracy Festival will herausragende Beispiele für innovative Verwaltung weltweit zeigen. Es hat jetzt zum fünften Mal stattgefunden. Über die Dringlichkeit, mit der eine strukturelle Transformation der Verwaltung angegangen werden muss, herrschte weitgehend Einigkeit. mehr...
Das Creative Bureaucracy Festival bringt Innovatoren aller Ebenen des öffentlichen Sektors zusammen.
Zukunftskongress: Den künftigen Aufgaben stellen Bericht
[10.6.2022] Den drängenden Herausforderungen, denen sich Staat und Verwaltung in Gegenwart und Zukunft zu stellen haben, widmet sich der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung Ende Juni. Zu den Highlights zählt der CIO-Dialog am Abend des ersten Kongresstages. mehr...
Leitveranstaltung für Deutschland im digitalen Aufbruch: der 8. Zukunftskongress.
Intergeo: Ticket-Vorverkauf gestartet
[17.5.2022] Tickets für die Intergeo sind jetzt erhältlich. Ebenso ist es möglich, remote an der Kongressmesse teilzunehmen. Der Schwerpunkt der Fachveranstaltung liegt in diesem Jahr auf Innovationen für eine smartere Welt. mehr...
Suchen...
Aktuelle Meldungen