Thüringen:
Fördermittel per Agrarportal beantragen


[5.8.2022] Mit PORTIA steht den Thüringer Landwirten ein neues Agrarportal zur Verfügung. Sie können hierüber Fördermittel aus dem Programm KULAP 2022 komplett digital beantragen. Sukzessive soll die Plattform um Informationen und Services erweitert werden.

Über die neue Plattform PORTIA können Thüringer Landwirte erste Förderermittel komplett digital beantragen. Thüringer Landwirte können für Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz Fördermittel aus dem Programm KULAP 2022 beantragen. Zur Vorbereitung solcher Anträge, steht ihnen nun das Agrarportal PORTIA zur Verfügung. Darauf weist das Unternehmen IBYKUS hin, das die Plattform laut eigenen Angaben entwickelt hat. Es sei darüber eine vollständig onlinebasierte Antragstellung möglich. Bislang sei die Antragstellung lediglich softwaregestützt gewesen. Die Abstimmung von Fördermaßnahmen mit der zuständigen Unteren Naturschutzbehörde sei über Antragsdokumente in Papierform gelaufen. Diese könne nun ebenfalls digital und ohne Medienbruch über das neue Portal abgewickelt werden. Die beteiligte Behörde erhalte die abzustimmenden Daten vom Antragsteller direkt im Portal, bearbeite sie dort im eigens dafür geschaffenen Abstimmungsregister und schicke sie – gegebenenfalls mit Änderungen und Ergänzungen – zurück an den Antragsteller. Dieser müsse die bestätigten Daten nur noch per Mausklick übernehmen und das Antragsobjekt sei bereit für die digitale Antragstellung.
Selbstverständlich macht diese Lösung das direkte Gespräch zwischen Landwirt und Unterer Naturschutzbehörde nicht überflüssig, teilt IBYKUS mit. Aber sie beschleunige die Abstimmung, da sie einem durch Software gesteuerten Prozess mit standardisierten Datenformaten folge.
Die Antragstellung für KULAP 2022 sei nur das erste Serviceangebot, das neben dem frei zugänglichen Kartenatlas in PORTIA zur Verfügung stehe. Sukzessive sollen weitere Informationen und Serviceangebote hinzukommen. PORTIA soll sowohl zu einem umfangreichen Fachinformationssystem als auch zu einer Plattform heranwachsen, die die Kommunikation zwischen Landwirten, Behörden und weiteren Beteiligten nutzungsfreundlich und transparent macht. (ve)

https://portia.thueringen.de
http://www.ibykus.de

Stichwörter: Portale, CMS, Thüringen, IBYKUS

Bildquelle: Screenshot portia.thueringen.de

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Portal: Barrierefreiheit im Blick
[22.11.2022] Das BMI, das ITZBund, das BVA und die hessische Landesbeauftragte für barrierefreie IT haben ein Portal lanciert, das zahlreiche Informationen und Umsetzungshilfen zur barrierefreien IT bereithält. mehr...
Schleswig-Holstein: Digitaler Parlamentsbetrieb
[4.11.2022] Das von Dataport entwickelte Abgeordnetenportal Schleswig-Holstein nimmt den Betrieb auf. Die digitale Plattform der Landtagsverwaltung soll die Zusammenarbeit der Abgeordneten vereinfachen und effizienter machen und erlaubt eine hybride, ortsungebundene parlamentarische Arbeit. mehr...
Polizei NRW: Neues Karriereportal
[26.10.2022] Ein neues Portal zeigt die Karrierechancen bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen. Die zahlreichen Berufe werden ebenso dargestellt wie die jeweiligen Bewerbungsschritte und die Voraussetzungen für eine Karriere bei der Polizei. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Neues Karriereportal für die Polizei.
Hamburg: Online-Dienste für Unternehmen in Betrieb
[26.9.2022] Zahlreiche Anträge hat die Freie und Hansestadt Hamburg im OZG-Themenfeld Unternehmensführung und -entwicklung digitalisiert. Die nun zur Verfügung stehenden Online-Anträge reichen von der Mutterschutzmitteilung über Anträge rund um den Luftverkehr bis hin zum Veranstaltungsbereich oder Glücksspiel. mehr...
Wer in Deutschland Feuerwerke abbrennen will, braucht eine Erlaubnis. Hamburg stellt hierfür Online-Dienste nach dem EfA-Prinzip zur Verfügung.
BSI: Nachweise für KRITIS jetzt digital
[22.9.2022] KRITIS-Betreiber sind gesetzlich verpflichtet, betriebswichtige Technik gegen Ausfälle und Angriffe zu schützen. Die Dokumentation entsprechender Überprüfungen müssen sie an das BSI übermitteln. Im Rahmen der OZG-Umsetzung hat das BSI diese Nachweiserbringung nun digitalisiert. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen