Berlin:
Neue Abteilung für Verwaltungsmodernisierung


[4.8.2022] Die Berliner Innenverwaltung hat eine neue Abteilung für Verwaltungsmodernisierung. Die bestehende Digitalisierungsabteilung soll sich laufenden Betriebsaufgaben widmen, während die neue für die Weiterentwicklung der Digitalisierung verantwortlich zeichnet.

Zum 1. August 2022 wurde in der Berliner Senatsverwaltung für Inneres, Digitalisierung und Sport eine neue Abteilung für Verwaltungsmodernisierung und -steuerung eingerichtet. Während sich die bereits bestehende Abteilung V für IKT-Steuerung, Digitalisierung der Verwaltung und Bürgerdienste künftig den laufenden Betriebsaufgaben widmen wird, wird die neue Abteilung für die Weiterentwicklung der Digitalisierung und Modernisierung der Verwaltung zuständig sein, heißt es in der Pressemeldung des Innensenats.
Dazu sagte Innensenatorin Iris Spranger: „Damit stellt sich die Innenverwaltung leistungsfähiger und breiter auf, um dem besonderen Schwerpunkt Digitalisierung und Modernisierung der Berliner Verwaltung in dieser Legislaturperiode gerecht zu werden. Mit der Aufteilung der klassischen Aufgaben der IKT-Steuerung und der in die Zukunft gerichteten Modernisierungs- und Entwicklungsvorhaben können wir die Herausforderungen der Modernisierung der Berliner Verwaltung mit der notwendigen Durchschlagskraft angehen. Damit haben wir die besten Voraussetzungen geschaffen, um prioritäre Vorhaben wie den Ausbau der Online-Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, das 14-Tage-Ziel bei den Bürgerämtern und die flächendeckende Einführung der digitalen Akte in der Berliner Verwaltung umzusetzen.“
Wie in der Pressemeldung weiter zu erfahren ist, verantwortet Berlin-CDO Ralf Kleindiek als zuständiger Staatssekretär die beiden Abteilungen: „Mir war es wichtig, die gesamtstädtische Steuerung der Verwaltungsdigitalisierung zu stärken, damit uns große Vorhaben, wie die Zentralisierung der gesamten IT beim ITDZ gelingen. Gleichzeitig will ich in der Funktion des CDO die Themen Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung stärker miteinander verbinden und damit die Transformation der Verwaltung steuern.“ (ba)

https://www.berlin.de/sen/inneres

Stichwörter: Politik, Berlin, Digitalisierung



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Schleswig-Holstein: Gesetzentwurf zurückgezogen
[3.2.2023] Nachdem unter anderem der Databund eine eindeutige Stellungnahme zum Entwurf zur Änderung des E-Government-Gesetzes abgegeben hatte, hat die schleswig-holsteinische Landesregierung diesen nun zurückgezogen. mehr...
Schleswig-Holstein: Landesregierung wird Entwurf zur Änderung des E-Government-Gesetzes überarbeiten.
OZG: Entwurf für Änderungsgesetz vorgelegt
[1.2.2023] 
Das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) hat den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG-ÄndG) vorgelegt. Zu den darin vorgeschlagenen Maßnahmen zählt etwa, landeseigene Entwicklungen für Bürgerkonto und Postfach durch vom Bund bereitgestellte Basisdienste zu ersetzen. mehr...
Schleswig-Holstein: Digitalisierungscheck und Green IT
[31.1.2023] Ein Digitalisierungscheck soll künftig in Schleswig-Holstein dafür sorgen, dass Gesetze und Verordnungen von Anfang an digitalkompatibel ausgearbeitet werden. Digitalisierung und Klimaschutz in Einklang bringen soll außerdem eine Green-IT-Strategie. mehr...
Materna: Digitales Bundesgesetzblatt umgesetzt
[30.1.2023] Die amtliche Verkündung von Gesetzen auf Bundesebene erfolgte bis Ende 2022 auf Papier. Eine Grundgesetzänderung erlaubt jetzt die amtliche Verkündung auf digitalem Weg. Umgesetzt wurde die neue Verkündungsplattform von Materna, die fachliche Konzeption erarbeitete das Bundesjustizministerium. mehr...
Sachsen: Neue Digitalstrategie für den Freistaat
[25.1.2023] Sachsen hat seine neue Digitalstrategie verabschiedet. Der Freistaat verfolgt damit einen umfassenden strategischen Ansatz, der nicht nur Staatsregierung und Verwaltung, sondern auch Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft als handelnde Akteure in der Verantwortung sieht. mehr...
Auswärtige Kabinettssitzung in Chemnitz. Im Mittelpunkt der Sitzung standen die Beschlussfassung der Digitalstrategie für den Freistaat Sachsen und weitere Digitalthemen.
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Politik:
Aktuelle Meldungen