Normenkontrollrat:
Ulla Ihnen ist zehntes Mitglied


[25.8.2022] Ulla Ihnen ist das zehnte Ratsmitglied des Nationalen Normenkontrollrats. Damit ist das Beratungsgremium der Bundesregierung nun komplett.

Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) konnte jetzt Ulla Ihnen als zehntes Ratsmitglied begrüßen. Damit ist das Beratungsgremium der Bundesregierung für Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung laut eigenen Angaben endlich komplett. Ulla Ihnen sei Ende Juli auf Vorschlag des Bundesjustizministers vom Bundespräsidenten in den NKR berufen worden. Bereits im Mai hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den neun neu gewählten Mitgliedern des Nationalen Normenkontrollrats die Ernennungsurkunde für die vierte Mandatszeit des Gremiums überreicht (wir berichteten). (ve)

https://www.normenkontrollrat.bund.de

Stichwörter: Politik, Nationaler Normenkontrollrat (NKR)



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Niedersachsen / Brandenburg / Thüringen: Schul-Clouds gemeinsam weiterentwickeln
[15.9.2022] Als Schul-Cloud-Verbund entwickeln Niedersachsen, Brandenburg und Thüringen ihre Schul- und Bildungsclouds weiter. In einem nächsten Schritt sollen schulformspezifische Funktionalitäten erarbeitet werden. Eine entsprechende Zusatzvereinbarung haben die Länder nun unterzeichnet. mehr...
Niedersachsen, Brandenburg und Thüringen entwickeln ihre Bildungsclouds gemeinsam weiter.
Hamburg: Digitale Souveränität gesetzlich verankert
[12.9.2022] Der Hamburger Senat hat einen Gesetzentwurf verabschiedet, der die öffentliche Verwaltung verpflichtet, IT-Aufträge ausschließlich an Unternehmen der öffentlichen Hand zu vergeben. Mit diesem neuen IT-Souveränitätsgesetz will die Stadt ihre digitale Unabhängigkeit stärken. mehr...
Bremen: Maßarbeit bei Verwaltungsleistungen
[7.9.2022] 2019 begann in Bremen ein Projekt, in dem der Senat, verschiedene Kammern und Verbände sowie IT-Dienstleister Dataport kooperierten, um digitale Verwaltungsdienste entlang der realen Bedarfe von Unternehmen zu entwickeln. Nun hat der Senat die Projektergebnisse vorgelegt und die Fortsetzung beschlossen. mehr...
Berlin: Schneller zur IT-Zentralisierung
[5.9.2022] Mit dem Projekt OneIT@Berlin will die Bundeshauptstadt eine Zentralisierung und Standardisierung der Verwaltungs-IT umsetzen. Nun hat der Senat Maßnahmen beschlossen, um das Vorhaben zu beschleunigen. Zum Ende der Legislatur 2026 sollen 15.000 Arbeitsplätze in den Betrieb des ITDZ übergehen. mehr...
OZG: Registermodernisierung benötigt Bericht
[2.9.2022] Ohne Registermodernisierung bleibt das Onlinezugangsgesetz (OZG) eine halbe Sache. Denn digitale Verwaltungsleistungen brauchen einen einfachen Zugriff auf einheitliche Daten. Andernfalls entstehen digitalisierte Stückwerke. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Politik:
Aktuelle Meldungen