Bundeswehr:
USU optimiert SAP-Einsatz


[9.9.2022] Das Unternehmen BWI, IT-Systemhaus der Bundeswehr, hat USU mit der Implementierung der Lösung USU SAP Optimization beauftragt. Ziel ist es, das Lizenz-Management für das gesamte SAP-Portfolio zu optimieren und so die Kosten und Risiken bei der Nutzung zu minimieren.

Das Unternehmen USU wird das IT-Systemhaus der Bundeswehr (BWI) künftig auch im Bereich Software-Lizenz-Management unterstützen. Gegenstand des aktuellen Auftrags ist nach Angaben von USU die Implementierung von USU SAP Optimization im BWI-eigenen Rechenzentrum. Die Applikation ergänze im Bereich SAP-Lizenzoptimierung die bislang eingesetzte USU-Lösung für Software Asset Management, um die bestmögliche wirtschaftliche und rechtskonforme Lizenznutzung für das komplette SAP-Portfolio zu ermitteln.
 USU SAP Optimization ist laut Anbieter von unabhängigen Analysten wie ITAM Review verifiziert und erfülle höchste Standards für das SAP-Lizenz-Management. Neben der Sicherstellung der Compliance soll die USU-Lösung bei BWI künftig SAP-Prozesse wie die bedarfsgerechte Zuordnung der unterschiedlichen Lizenztypen oder die Identifikation und Rückgabe ungenutzter Lizenzen automatisieren. Weitere Anforderungen seien das Erkennen indirekter Zugriffe sowie die kostengünstige Migration auf S/4HANA. Durch diese Maßnahmen erwarten die Verantwortlichen über die Prozessautomatisierung hinaus signifikante Kosteneinsparungen.
 Bereits im Frühjahr 2022 hatte das IT-Systemhaus der Bundeswehr mit USU eine umfangreiche langfristige Rahmenvereinbarung zur Entwicklung einer zentralen IT-Service-Management-Plattform abgeschlossen. „Im Bereich des SAP-Lizenz-Management sind wir einer der weltweit führenden Spezialisten. Daher freuen wir uns über einen weiteren Auftrag der BWI und sind überzeugt, durch den Einsatz unserer zertifizierten Lösung für unseren Kunden die Kosten und Risiken der SAP-Nutzung zu minimieren. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist der wirtschaftliche Einsatz von Software besonders wichtig“, sagt Bernhard Oberschmidt, CEO der USU Software AG.
 (bw)

https://www.bwi.de
https://www.usu.com

Stichwörter: IT-Infrastruktur, USU, SAP, Lizenz-Management



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
MODUL-F: Lücke schließen Bericht
[19.1.2023] In einem Gemeinschaftsprojekt entwickeln die Stadt Hamburg und das BMI eine Plattform, über die Fachverfahren schnell und einfach mit vorprogrammierten Modulen erstellt werden können. Ab 2023 soll MODUL-F in einer ersten Version zur Verfügung stehen. mehr...
MODUL-F: Baukasten für Fachverfahren.
Dataport: Kulturarbeitsplatz für Hamburg
[13.1.2023] In acht Hamburger Museen führt IT-Dienstleister Dataport seinen Kulturarbeitsplatz ein. Die eigens für den Kulturbetrieb entwickelte Lösung unterstützt unter anderem bei der digitalen Objekterfassung aus Sammlungen, einer erfolgreichen internen Organisation oder der Publikumsansprache mithilfe digitaler Inhalte. mehr...
Das Hamburger Museum am Rothenbaum gehört zu den Nutzern des neuen Kulturarbeitsplatzes von Dataport.
DAAD: GISA unterstützt beim Umstieg auf S/4HANA
[11.1.2023] Das Unternehmen GISA begleitet den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) beim geplanten Umstieg auf die Lösung SAP S/4HANA. Der Rahmenvertrag über Beratungsleistungen wurde jetzt noch einmal verlängert. mehr...
OZG: Digitalisierung im Länderverbund
[9.1.2023] Für den länderübergreifenden Austausch von Online-Prozessen, die auf einer gemeinsamen technischen Plattform entwickelt werden, arbeiten das Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen jetzt auf Grundlage einer Kooperationsvereinbarung zusammen. Mit Thüringen besteht ebenfalls eine einvernehmliche Zusammenarbeit. mehr...
Infora/Materna: Schiffsmessbrief digital beantragen
[9.12.2022] Beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist ein weiterer OZG-Service verfügbar: Der digitale Antrag zur Vermessung von Sportbooten kann nun komplett papierlos erfolgen. Der darauf basierende Messbrief ist für die Eintragung in ein Seeschiffsregister erforderlich. mehr...
Neuer OZG-Service: Die Vermessung von Sportbooten kann jetzt digital beantragt werden.
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
Aktuelle Meldungen