Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > CMS | Portale > Website hebt sich ab

Luftfahrt-Bundesamt:
Website hebt sich ab


[28.3.2006] Die neue Internet-Plattform des Luftfahrt-Bundesamtes wurde vom IT-Dienstleister Materna konzipiert. Als Content-Management-System wird der Government Site Builder genutzt.

Um dem Bedarf an rasch verfügbaren, verlässlichen Informationen zur Flugsicherheit noch besser gerecht zu werden, hat das Luftfahrt-Bundesamt seinen Internet-Auftritt überarbeitet und auf ein modernes Content-Management-System (CMS) umgestellt. Der Dortmunder IT-Dienstleister Materna hat das Luftfahrt-Bundesamt bei dem Relaunch beraten, ein einheitliches Redaktionskonzept erstellt und die Lösung implementiert. Als Content-Management-Lösung wird der Government Site Builder (GSB) eingesetzt, der auf dem CoreMedia CMS basiert und im Rahmen der E-Government-Initiative BundOnline 2005 entwickelt wurde. Den Betrieb der Lösung übernimmt das Web Competence Center der Bundesverwaltung für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (Web-CC der BVBS) beim Deutschen Wetterdienst. Dieses Competence Center wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) als behördenübergreifender Dienstleister eingerichtet. Dort steht eine zentrale Internet-, Intranet- und Extranet-Plattform bereit, die von allen Behörden der BVBS genutzt werden kann. (al)

http://www.lba.de
http://www.materna.de

Stichwörter: Portale, Luftfahrt-Bundesamt, Materna, CMS, Content Management, Content-Management-System, Government Site Builder



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Thüringen: Fördermittel per Agrarportal beantragen
[5.8.2022] Mit PORTIA steht den Thüringer Landwirten ein neues Agrarportal zur Verfügung. Sie können hierüber Fördermittel aus dem Programm KULAP 2022 komplett digital beantragen. Sukzessive soll die Plattform um Informationen und Services erweitert werden. mehr...
Über die neue Plattform PORTIA können Thüringer Landwirte erste Förderermittel komplett digital beantragen.
Thüringen: Online-Anträge auf Beihilfe weiter gesteigert
[3.8.2022] Fast ein Drittel der Beihilfe-Anträge geht in Thüringen inzwischen online ein. Das entspricht einer Steigerung von sechs Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Von dem Service profitieren Anspruchsberechtigte wie auch Bedienstete in den Beihilfestellen. mehr...
Hessen: Sophia hilft
[29.6.2022] Im Rahmen eines Pilotprojekts von zwei Ministerien und einem Landkreis wird in Hessen der Chatbot Sophia getestet. Bei erfolgreichem Verlauf soll das Tool allen hessischen Kommunen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. mehr...
Auslandsportal: Pilotbetrieb gestartet
[24.6.2022] Über das Auslandsportal des Auswärtigen Amts können die Dienstleistungen der deutschen Auslandsvertretungen online beantragt werden. In der nun gestarteten Pilotphase können ausländische Fachkräfte in Belgrad und Kalkutta ihr D-Visum online beantragen. mehr...
EfA-Leistungen: Marktplatz in Beta-Version online
[23.6.2022] Ein Marktplatz für EfA-Leistungen soll Verwaltungen den Einkauf von Online-Services erleichtern. Die jetzt freigeschaltete Beta-Version bietet erste Leistungen. Auch Bestellungen sind bereits möglich. mehr...
Erste Beta-Version des Marktplatzes für EfA-Leistungen wurde freigeschaltet.
Suchen...
Aktuelle Meldungen