Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > > Plan B für E-Government

Brandenburg:
Plan B für E-Government


[22.7.2009] Zur nutzerorientierten Gestaltung von E-Government liegt in Brandenburg ab sofort ein Konzept vor, das es einem Team aus Bürgern und Behördenvertretern ermöglichen soll, rasch zu Lösungen zu kommen. Es trägt den Titel: Plan B – Brandenburg selber machen.

Wie Bürger und Landesbehörden innerhalb von fünf Wochen in Team-Arbeit zu Lösungen für die E-Government-Gestaltung kommen können, zeigt das Konzept „Plan B – Brandenburg selber machen“. Entwickelt wurde es auf Wunsch des brandenburgischen Innenministeriums von Studenten der School of Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI) der Universität Potsdam. „Wir stellten schnell fest, dass das Kernproblem nicht die E-Government-Produkte als solche sind. Vielmehr dauert der Prozess ihrer Entwicklung viel zu lange und verliert dabei den Bürger aus den Augen“, so Hannes Maurer, Mitglied des Design-Thinking-Teams. Innenminister Jörg Schönbohm sagte: „Durch die innovative Arbeit der Studenten sind wir der Entwicklung eines neuen Verfahrens zur nutzerorientierten Gestaltung von E-Government einen großen Schritt nähergekommen.“ (rt)

http://www.hpi.uni-potsdam.de/d-school

Stichwörter: Brandenburg, Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI), Jörg Schönbohm



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge
Rheinland-Pfalz: Datenschutz beachten Bericht
[3.12.2020] Beim Betrieb von Social-Media-Angeboten müssen öffentliche Stellen datenschutzrechtliche Vorgaben einhalten – sonst drohen Schadensersatzklagen. Einen aktuellen Handlungsrahmen für die Nutzung sozialer Netzwerke stellt das Land Rheinland-Pfalz zur Verfügung. mehr...
Social Media datenschutzkonform betreiben.
Berlin: Formulare fabrikmäßig umgewandelt
[3.12.2020] Mehr als 70 PDF-Formulare hat DSV Service für die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe in moderne Formularanwendungen umgewandelt. Der fabrikmäßige Ansatz von DSV Service entlastet die Verwaltungsmitarbeiter und sichert die Einhaltung gesetzlicher Standards. mehr...
Digital, interaktiv, nutzerfreundlich: Die Sparkassen-Tochter DSV Service hat für das Land Berlin über 70 PDF-Formulare in moderne Formularanwendungen umgewandelt.
Digital-Gipfel 2020: Grün und digital Bericht
[2.12.2020] Digitalisierung unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit – darum ging es beim diesjährigen Digital-Gipfel der Bundesregierung. Dabei zeigte sich: der digitale Wandel könnte gleich an mehreren Stellen auch zum Klimaschutz beitragen. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Taskforce für Mobilfunkausbau und 5G
[1.12.2020] Ein einmaliges Kooperationsprojekt soll dem Mobilfunkausbau in Nordrhein-Westfalen in den kommenden Jahren zusätzlichen Schub verleihen: Die Landesregierung, Mobilfunknetzbetreiber und kommunale Spitzenverbände haben die Task Force „Mobilfunkausbau und 5G“ gegründet. mehr...
Auf Initiative von Digitalminister Andreas Pinkwart haben die nordrhein-westfälische Landesregierung, kommunale Spitzenverbände und Mobilfunknetzbetreiber die Task Force „Mobilfunkausbau und 5G“ gegründet.
Breitband-Mitverlegung: BNetzA-Grundsätze zur Kostenumlage
[1.12.2020] Grundsätze zur Umlegung von Kosten bei der Mitverlegung von Breitband-Infrastruktur hat jetzt die Bundesnetzagentur veröffentlicht. Sie sollen unter anderem die Einigung zwischen den an einer Mitverlegung beteiligten Parteien erleichtern. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
Fabasoft Deutschland GmbH
60549 Frankfurt am Main
Fabasoft Deutschland GmbH
Aktuelle Meldungen