Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Finanzwesen: Hamburg bucht doppisch Bericht
[20.3.2020] Auf Landesebene hat bislang nur Hamburg vollständig auf die Doppik umgestellt. Die Freie und Hansestadt ist von diesem Weg überzeugt und hofft auf viele Nachahmer. Hierzu haben Hamburg und Nordrhein-Westfalen die Berliner Thesen veröffentlicht. mehr...
Die Freie und Hansestadt Hamburg ist Doppik-Vorreiter.
Hessen: Doppik-Vorreiter seit 10 Jahren
[20.11.2019] Vor zehn Jahren hat Hessen eine Bilanz nach kaufmännischen Prinzipien veröffentlicht. Das Land ist bis heute Vorreiter staatlicher Doppik und bringt sich auch in die Entwicklung europäischer Rechnungslegungsstandards ein. mehr...
Hessens Finanzminister Thomas Schäfer: „Toll, dass wir auch nach zehn Jahren immer noch Serienmeister der transparenten Haushaltspolitik sind.“
Hamburg / Nordrhein-Westfalen: Doppik sollte Standard werden
[13.9.2019] Fünf Thesen, warum die Doppik hierzulande flächendeckend angewendet werden sollte, haben die Länder Nordrhein-Westfalen und Hamburg formuliert. mehr...
Hamburg: Doppik bereitet noch Probleme
[14.2.2018] Anlässlich der Überprüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung für das Jahr 2016 hat der Rechnungshof der Freien und Hansestadt Hamburg erhebliche Mängel festgestellt. Grund: Die Verwaltung beherrsche die mit der Umstellung auf die Doppik geänderten Anforderungen noch nicht in ausreichendem Maße. mehr...
Die Hamburger Verwaltung hat laut dem Rechnungshof noch Probleme mit der Doppik.
Uni Lübeck / FH Stralsund: MACH modernisiert Finanzwesen
[24.11.2015] Mit Software der Firma MACH modernisieren die Universität zu Lübeck und die Fachhochschule Stralsund ihr Finanzwesen. mehr...
Veranstaltung: Vorreiter der Digitalisierung
[6.10.2015] Vertrauen, offene Kommunikation und echte Dialogbereitschaft sind die Erfolgsfaktoren für die Verwaltungsmodernisierung. Dies wurde auf dem Führungskräfteforum Innovatives Management in Lübeck deutlich. mehr...
Ausnahmesportlerin Verena Bentele: Hindernisse sind Trainingsgeräte.
Hannover: Landeskirche migriert nach Plan
[19.12.2014] Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers hat ihr Rechnungswesen auf die Software newsystem Version 7 von Anbieter Infoma umgestellt. Seit November ist das Landeskirchenamt im Echtbetrieb. mehr...
Brandenburg / Thüringen: Geprüfte Doppik-Software von DATEV
[7.11.2014] Die Finanz-Software DATEVkommunal pro entspricht den Anforderungen der OKKSA-Kataloge für Brandenburg und Thüringen und kann somit auch in diesen beiden Bundesländern gesetzeskonform eingesetzt werden. mehr...
Innovatives Management: Deutschland vergeigt Chancen
[6.10.2014] In seltener Offenheit wurde auf dem Führungskräftekongress Innovatives Management über den digitalen Wandel in den Ämtern und Behörden diskutiert. Insbesondere der IT-Planungsrat kam nicht gut weg. mehr...
Vereinigte Stifte Geseke-Keppel: Buchhaltung mit KIRP
[28.2.2014] Die Vereinigten Stifte Geseke-Keppel, die unter Aufsicht des Landes Nordrhein-Westfalen stehen, nutzen für ihre Buchhaltung künftig die Lösung KIRP. Damit ist das Stift auf einen möglichen Wechsel zur Doppik gut vorbereitet. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 8/2020 (Augustausgabe)

Vernetzte Stadt
Mit digitaler Roadmap zur Smart City

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk7/8 2020 (Juli/August)
7/8 2020
(Juli/August)

Grüne Wärme
Kommunen und Stadtwerke leiten die Wärmewende ein und steigern den Anteil erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.kommune21.de