Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Hartz IV: Forum zum Optionsmodell
[3.5.2007] Zu einem politischen Diskussionsforum über das Optionsmodell lädt das Unternehmen PROSOZ Herten am 24. Mai 2007 nach Berlin ein. Vertreter von Optionskommunen und ARGEn werden über ihre Erfahrungen berichten. An einer Podiumsdiskussion nehmen Mitglieder des Ausschusses für Arbeit und Soziales aller im Bundestag vertretenen Parteien teil. mehr...
A2LL-Pannen: T-Systems muss nicht zahlen
[24.4.2007] Keinen Schadenersatz für die zahlreichen Pannen bei der Einführung und Nutzung der A2LL-Software für die Berechnung von ALG-II muss das Unternehmen T-Systems zahlen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion der Linkspartei hervor. mehr...
Lämmerzahl: Lösung für Zugriff auf BA-Stellen-Pool
[17.8.2006] Die Optionskommune Main-Kinzig-Kreis hat sich den Zugang zum Stellen-Pool der Bundesagentur für Arbeit (BA) vor Gericht erstritten. Die Firma Lämmerzahl weist nun darauf hin, dass die technische Umsetzung des Zugangs, im Gegensatz zu Einschätzungen aus Kreisen der BA, kein Problem darstelle. mehr...
Hartz IV: Stellen-Pool auch für Optionskommunen
[16.8.2006] Die Optionskommune Main-Kinzig-Kreis war mit einer Klage gegen die Bundesagentur für Arbeit vor dem Sozialgericht Fulda erfolgreich. Der Kreis hat demnach Anspruch auf Zugang zum Stellen-Pool der Bundesagentur. Bislang wurde dieser mit der Begründung verweigert, dass mit den Software-Lösungen der Optionskommunen der Datenschutz nicht gewährleistet werden könne. mehr...
Lämmerzahl: Alternative zu A2LL
[22.3.2006] Das Unternehmen Lämmerzahl hat auf der CeBIT Interesse von ARGEn und Optionskommunen, welche die Hartz-IV-Gesetze umsetzen, an der Lösung LÄMM/kom netzwerk wahrgenommen. Lämmerzahl steht bereit, die durch zahlreiche Pannen in die Schlagzeilen gekommene Lösung A2LL der Bundesagentur für Arbeit bei Bedarf abzulösen. mehr...
Hartz-IV-Software: Databund mahnt BA
[16.3.2006] Bei der Suche nach einer Alternative zur Lösung A2LL, der aktuellen Software der Bundesagentur für Arbeit, mahnt Ulrich Schlobinski, Vorstand von Databund, zu einem fairen Wettbewerb im IT-Markt für öffentliche Verwaltungen. mehr...
Hamburg: Streit über Hartz-IV-Software beigelegt
[11.1.2006] Im Konflikt um die Übernahme der lokalen Arbeitsgemeinschaft (Arge) zur Betreuung von Hartz-IV-Leistungsempfängern durch den Hamburger Senat zeichnet sich ein Kompromiss ab. Die Funktionsmängel der Software A2LL, welche zu einem Streit mit der Arbeitsagentur geführt hatten, sollen demnach bis zur Entwicklung einer neuen Software toleriert werden. mehr...
Bundesagentur für Arbeit: Panne bei ALG II
[4.1.2006] Die Bundesagentur für Arbeit hat mitgeteilt, dass aufgrund eines "technischen Problems" 19.000 Bedarfsgemeinschaften im Januar kein Arbeitslosengeld II erhalten haben. Die Ursache des Fehlers sei mittlerweile bekannt und behoben. mehr...
Hartz IV: Software weiter in der Kritik
[21.12.2005] 40.000 Mitarbeiter in der Bundesagentur für Arbeit und den ARGEn können mit der Hartz-IV-Software A2LL bundesweit auf die Daten aller Leistungsempfänger zugreifen. Dieser Missstand wurde jetzt von der Datenschutzbeauftragten des Landes Thüringen Silvia Liebaug in ihrem Jahresbericht deutlich kritisiert. mehr...
Datenschutz: Hartz IV im Visier
[2.11.2004] Datenschutzbeauftragte des Bundes und der Länder fordern die Bundesagentur für Arbeit auf, gravierende datenschutzrechtliche Mängel bei der Umsetzung von Hartz IV zu beseitigen. Außerdem haben die Datenschützer Orientierungshilfen bei der Einrichtung Virtueller Poststellen erarbeitet. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.kommune21.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk11/12 2022 (November/Dezember)
11/12 2022
(November/Dezember)

Grünes Gas
Aufgrund der aktuellen geopolitischen Ereignisse gilt Wasserstoff als einer der maßgeblichen Energieträger der Zukunft.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 12/2022 (Dezemberausgabe)

Digitale Bildung
DigitalPakt Schule neu denken