Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Studie: Kampf dem Fachkräftemangel
[1.9.2021] Nur Fachkräfte für die Behördenarbeit zu rekrutieren, reicht nicht aus, um die Fachkräftelücken in Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen zu schließen. Stattdessen gilt es, in den kontinuierlichen Kompetenzaufbau des Personals zu investieren. Dies zeigt eine Studie von Sopra Steria und dem F.A.Z.-Institut. mehr...
Verwaltungen sollten per Weiterbildung für ein verbindliches Maß an IT- und Digitalisierungs-Know-how bei ihren Mitarbeitenden sorgen.
Fraunhofer IAO: Aus Echtzeitdaten lernen
[3.4.2020] Ein Dashboard des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) sammelt und veranschaulicht Echtzeitdaten zur Ausbreitung des Coronavirus. Die visuelle Aufbereitung soll dabei helfen, Prozesse zur Bekämpfung des Virus zu verbessern. mehr...
Das Dashboard vom Fraunhofer IAO bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Ausbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg, Deutschland und Europa zu veranschaulichen.
Studie zu KI: Chancen für die Verwaltungspraxis
[26.2.2020] Über das Potenzial von künstlicher Intelligenz für den öffentlichen Sektor haben Fraunhofer IAO und Zeppelin Universität Friedrichshafen eine Studie veröffentlicht. Sie soll einen praxisnahen Überblick sowie Hilfestellung liefern. mehr...
Fraunhofer IAO und Zeppelin Universität Friedrichshafen haben eine Studie zu KI in der öffentlichen Verwaltung veröffentlicht.
Baden-Württemberg: Über Digitalisierung nicht nur reden
[5.12.2017] Bei der „Morgenstadt-Werkstatt trifft Digitale Zukunftskommune@BW“ sprach Innenminister Thomas Strobl über die geplante Milliardeninvestition in die Digitalisierung Baden-Württembergs. Städte, Gemeinden und Kreise sollen deutschlandweit Vorreiter werden. mehr...
Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (r.) beim Makeathon im Rahmen der Morgenstadt-Werkstatt.
Intergeo 2017: Brücke in ein digitales Morgen
[28.7.2017] Im Vorfeld der Kongressmesse Intergeo haben Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft über die künftige Bedeutung der Geo-IT im Zuge der Digitalisierung diskutiert. Das Resultat: Intelligente Geo-Anwendungen werden die Antworten auf drängende Zukunftsfragen liefern. mehr...
Durch Drohnen hält die digitale Zukunft auch in der Katastervermessung Einzug.
Fraunhofer IAO: Green Office
[25.6.2009] Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) richtet ein Labor für Green-Office-Technologien ein. Dabei wird es vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg finanziell unterstützt. mehr...
Studie: Schnellere Bearbeitung durch MVA
[6.3.2009] Eine schnellere Bearbeitung von Anträgen lässt sich mit dem Modernen Verwaltungsarbeitsplatz (MVA) erreichen. Die Wirtschaftlichkeit des Microsoft-Konzeptes ist am Beispiel der Beantragung von Sonntagsarbeit in Hessen untersucht worden. mehr...
news4mobile Award: Wettbewerb der Mobilportale
[5.10.2007] Im Rahmen des Wettbewerbs news4mobile Award werden innovative Websites gesucht, deren Inhalte für die Nutzung auf Handys oder PDAs optimiert sind. Bewerben können sich alle Betreiber und Eigentümer eines Mobilportals noch bis zum 31. Oktober 2007. mehr...
Studie: Open Source hilft sparen
[16.11.2006] Der Einsatz von Open Source Software (OSS) führt zu teilweise erheblichen Einsparungen in der öffentlichen Verwaltung. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO im Auftrag von IBM, Novell und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) durchgeführt hat. mehr...
E-Government-Netzwerk: 1.000ster Nutzer registriert
[17.8.2006] Für das eGovernment Good Practice Framework (GPF) hat sich der tausendste Nutzer registriert. Die Datenbank soll durch die Verbreitung von Good-Practice-Beispielen die Entwicklung des E-Government in Europa vorantreiben. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 10/2022 (Oktoberausgabe)

Geodaten-Management
Datengetriebene Städte

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2022 (September/Oktober)
9/10 2022
(September/Oktober)

Das Gehirn der Smart City
Offene urbane Datenplattformen für Big-Data- und IoT-Analysen bilden das Fundament der intelligenten, vernetzten Stadt.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.kommune21.de