Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Schleswig-Holstein: E-Akte beim Arbeitsgericht Kiel
[5.4.2019] Als Pilot ist jetzt beim Arbeitsgericht Kiel die elektronische Verfahrensakte gestartet. Die anderen Arbeitsgerichte Schleswig-Holsteins sowie das Landesarbeitsgericht sollen im Laufe dieses Jahres folgen. mehr...
E-Akte Bund: Pilotierung im Finanzministerium
[4.4.2019] Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) ist als zweite Bundesbehörde in die Pilotierung der E-Akte Bund gestartet. Die Pilotierung setzt zunächst bei einem Projekt-Team des BMF an und wird dann auf weitere Referate ausgeweitet. mehr...
Die Beteiligten des Pilotprojekts E-Akte Bund im Bundesministerium der Finanzen (BMF).
Bund: E-Akte lässt auf sich warten
[28.2.2019] Die Bundesregierung wird ihr selbst gestecktes Ziel, bis Anfang 2020 in allen Ministerien die Papier- durch die E-Akte abzulösen, wohl nicht erreichen. Ein Grund für die Verzögerung: Die vom Bundesinnenministerium verantwortete E-Akte Bund ist noch nicht verfügbar. mehr...
Niedersachsen: Neue Lern-Software für Juristen
[8.2.2019] Über die Lern-Software ELAN-REF können Rechtsreferendare in Niedersachsen ihre Kenntnisse im Zivil- und Strafrecht sowie neuerdings auch im Verwaltungsprozessrecht multimedial erweitern. mehr...
Ausländerzentralregister: Bund für Weiterentwicklung
[31.1.2019] Die Bundesregierung hat eine Weiterentwicklung des Ausländerzentralregisters beschlossen. Ziel sind eine Verbesserung des Datenaustauschs sowie der Registrierung von Asyl-und Schutzsuchenden. mehr...
Justiz NRW: Offensive zur Personalgewinnung
[28.1.2019] Eine große Kampagne zur Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung für die Justiz hat das Land Nordrhein-Westfalen gestartet. Die Kommunikationsoffensive setzt auf Online- und Offline-Medien. mehr...
BfJ: Pilot für E-Akte Bund
[16.1.2019] Der Startschuss für den ersten produktiven Einsatz der E-Akte Bund ist im Bundesamt für Justiz (BfJ) gefallen, wo die IT-Beschaffungsvorgänge im Rahmen eines Pilotbetriebs jetzt ausschließlich elektronisch geführt werden. mehr...
BfJ-Präsident Heinz-Josef Friehe unterzeichnet den ersten Vorgang in der E-Akte Bund (im Hintergrund Vertreter der am Pilotprojekt beteiligten Behörden und des Software-Herstellers Fabasoft).
Hamburg: Schiffsregister wird digital
[14.1.2019] Deutschlands größtes Schiffsregister wird digitalisiert und damit nicht zuletzt anwenderfreundlicher. Das Ergebnis soll auch für den Einsatz in anderen Bundesländern geeignet sein. mehr...
In Hamburg wird das größte deutsche Schifffahrtsregister digitalisiert.
Bund: Kelber ist neuer Datenschutzbeauftragter
[14.1.2019] Ende 2018 hat der Deutsche Bundestag den Abgeordneten Ulrich Kelber zum Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit gewählt. mehr...
Digital Government Barometer 2018: Es geht aufwärts
[18.12.2018] Im internationalen Vergleich sind die Bundesbürger bei der Nutzung digitaler Verwaltungsservices zwar zurückhaltend, bewerten die Online-Services einzelner Bereiche jedoch positiver als noch vor einem Jahr. Das zeigt das „Digital Government Barometer 2018“ von Sopra Steria. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 4/2019 (Aprilausgabe)

Informationssicherheit
Gefahren aus dem Cyber-Raum

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.kommune21.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk3/4 2019 (März / April)
3/4 2019
(März / April)

Keine Krise in Sicht
Eine Analyse der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers zeigt stabile wirtschaftliche Verhältnisse bei Stadtwerken.