Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > E-Partizipation

E-Partizipation

Mit Online-Befragungen, -Dialogen und Beteiligungsportalen werden die Bürger stärker in Entscheidungsprozesse der öffentlichen Verwaltung eingebunden. Sie können so unmittelbar Einfluss nehmen.
E-Partizipation

EU:
Kommission startet Bürgerkonsultation


[14.5.2018] Was sich die Bürger für die Zukunft der Europäischen Union wünschen, will die EU-Kommission in einer Online-Konsultation ermitteln.

Die EU-Kommission hat jetzt eine öffentliche Online-Bürgerkonsultation gestartet. Wie die Kommission mitteilt, findet die Befragung im Rahmen der Debatte über die Zukunft Europas statt. Ein Panel von 96 Bürgern aus 27 Mitgliedstaaten habe die zwölf Fragen erarbeitet. Die bislang beispiellose Konsultation soll parallel zu laufenden Bürgerdialogen stattfinden, heißt es vonseiten der Kommission. Fast 700 solcher interaktiven öffentlichen Debatten haben demnach seit dem Jahr 2012 in 160... mehr...
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Partizipation
Sachsen-Anhalt: Online-Befragung für Jugendliche
[6.4.2018] Über eine Online-Befragung will die Landesregierung Sachsen-Anhalts die Lebenssituation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in dem Bundesland ermitteln. Die Umfrage wird nicht nur in einer deutschen, sondern auch in einer englischen und arabischen Version angeboten. mehr...
Sachsen: Online-Konsultation zur Nachhaltigkeit
[29.3.2018] Via Internet können sich die Bürger an der Fortschreibung der Nachhaltigkeitsstrategie des Freistaats Sachsen beteiligen. mehr...
Schleswig-Holstein: Tonnenweise Papier sparen
[26.3.2018] Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote befürwortet eine Überarbeitung des Landesplanungsgesetzes mit dem Ziel, die Öffentlichkeitsbeteiligung digitaler auszurichten. Das könnte Zeit und tonnenweise Papier sparen. mehr...
Baden-Württemberg: Beteiligungsportal wird fünf
[16.3.2018] Das Beteiligungsportal des Landes Baden-Württemberg ist 2013 als bundesweit einzigartiges Pilotprojekt gestartet. Inzwischen hat es sich fest in der Landespolitik etabliert. mehr...
Thüringen: Bürgerideen zur Nachhaltigkeit
[20.12.2017] Bei der Fortschreibung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie möchte die Thüringer Landesregierung auch die Bürger anhören. Noch bis Mitte Januar 2018 können sie sich an einem entsprechenden Online-Dialog beteiligen. mehr...
Sachsen: Online-Beteiligung zum Inklusionsgesetz
[5.12.2017] Was ein Sächsisches Inklusionsgesetz aus ihrer Sicht umfassen sollte, können die Bürger bis Ende Februar über das Online-Beteiligungsportal des Freistaats eingeben. mehr...
Thüringen: Online-Beteiligung zur Digitalisierung
[9.10.2017] Ihre Ideen und Meinungen zur Digitalisierung Thüringens können Bürger bis Mitte November über eine neue Online-Plattform einbringen. mehr...
Ihre Ideen über die Digitalisierung Thüringens können die Bürger online einbringen.
Nordrhein-Westfalen: Vorschläge zum Bürokratieabbau gesucht
[29.9.2017] Das Land Nordrhein-Westfalen hat die Öffentlichkeit aufgerufen, Vorschläge zum Bürokratieabbau und zur Digitalisierung von Behördengängen zu machen. mehr...
NRW: Online-Umfrage zur neuen Gründerzeit
[11.7.2017] In Nordrhein-Westfalen soll es einfacher werden, ein Unternehmen zu gründen. Dafür hat das Wirtschaftsministerium eine Online-Umfrage gestartet. mehr...
durchstaaten.de: Dialog zum Arbeiten im öffentlichen Dienst
[1.6.2017] Um die Arbeit im öffentlichen Dienst geht es in einem Online-Praxisdialog. Gesucht werden Ideen, welche das Arbeiten dort auf allen Ebenen und in allen Regionen attraktiv machen kann. mehr...
Berlin: Online-Befragung zum Nahverkehr
[11.5.2017] Berlin wächst und damit auch die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Wie der öffentliche Personennahverkehr den Bedürfnissen der Fahrgästen auch künftig gerecht werden kann soll jetzt eine Online-Befragung zeigen. mehr...
Baden-Württemberg: Digitalisierung geht alle an
[30.1.2017] Durch ein Beteiligungsportal sollen nun die Bürger und Unternehmen in Baden-Württemberg stärker in die Digitalisierungsstrategie „digital@BW“ der Landesregierung mit einbezogen werden. mehr...
Bürgerplattform: Wildtiere in Bayern
[23.11.2016] Mit der neuen Bürgerplattform Wildtiere in Bayern erhalten Interessierte nicht nur Daten über die vor Ort vorkommenden Wildtiere, sondern können auch eigene Beobachtungen oder Abschüsse erfassen. mehr...
Verwüstet ein Wildschwein einen bayerischen Acker, kann der geschädigte Landwirt das jetzt auf einer Online-Plattform dokumentieren.
Bayern: Mitmach-Projekt gestartet
[13.10.2016] Für den finanziellen Anschub von bayerischen Klimaschutzprojekten können künftig die Bürger mit Spenden sorgen. Entsprechende Vorhaben werden dazu in der ersten Klimabörse gelistet. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Arbeit im digitalen Wandel
[12.10.2016] Wie wird Nordrhein-Westfalen zum Land der guten und fairen Arbeit im digitalen Wandel? In einem Dialogprozess möchte das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales dieser Frage nachgehen. Online können Interessierte Erfahrungen und Erwartungen diskutieren. mehr...
Rheinland-Pfalz: Digital-Dialog gestartet
[5.10.2016] Im so genannten Digital-Dialog soll in Rheinland-Pfalz eine Digitalstrategie unter der Mitwirkung von Bürgern, Verbänden, Gewerkschaften und der Wissenschaft entstehen. mehr...
Hamburg: Online-Bürgerdialog gestartet
[7.9.2016] Wie der demografische Wandel in der Freien und Hansestadt Hamburg gestaltet werden kann, können die Bürger in einem Online-Dialog mitbestimmen. mehr...
Wie die Bürger im Jahr 2030 in Hamburg leben möchten, können sie im Rahmen eines Online-Dialogs mitteilen.
Europa: Umfrage zum Single Digital Gateway
[9.8.2016] Ein neues Onlinetool soll Informationen bündeln, wie EU-Bürger und Unternehmen die Potenziale des EU-Binnenmarkts nutzen können. Wie dieses Instrument aussehen soll, will die EU-Kommission in einer Online-Umfrage herausfinden. mehr...
Bundesverkehrswegeplan: Erfolgreiche Öffentlichkeitsbeteiligung
[2.8.2016] Zum ersten Mal konnten sich die Bürger am Bundesverkehrswegeplan beteiligen. Über die Hälfte der Teilnehmer wählte dafür den Online-Kanal. mehr...
Brandenburg: Online-Beteiligung zur Mobilitätsstrategie
[11.7.2016] Bürger, Verbände und Institutionen können bis Ende August den Entwurf einer Mobilitätsstrategie für Brandenburg online mitgestalten. mehr...
Thüringen: Sichere Radrouten
[20.6.2016] In Thüringen ist der Mängelmelder Thüringer Radnetz online gegangen. Radfahrer können dort auf Missstände, falsche Beschilderung oder auf Hindernisse im Radnetz aufmerksam machen. mehr...
Der Mängelmelder Thüringer Radnetz ist jetzt online
Thüringen: Online-Befragung zum Radverkehrskonzept
[24.5.2016] Thüringen soll ein modernisiertes Radverkehrskonzept erhalten. Neben Kommunen, Verbänden und Vereinen sind auch die Bürger gefragt. Sie können ihre Anregungen via Internet einbringen. mehr...
Hessen : Klimaschutz fängt im Kleinen an
[18.5.2016] In Hessen hat die Landesregierung den Startschuss für die Online-Beteiligung zum Klimaschutzplan 2025 gegeben. Bürger können sich die insgesamt 160 Maßnahmenvorschläge im Netz ansehen, sie kommentieren und bewerten. mehr...
Hessens Umweltministerin Priska Hinz wirbt für die Beteilgung am Klimaschutzplan 2025.
Nordrhein-Westfalen: Online-Dialog für junge Menschen
[8.4.2016] Nach ihren Ideen für die Zukunft fragt Nordrhein-Westfalen die jungen Bürger des Landes in einem Online-Dialog. Die Ergebnisse sollen mit Ministern diskutiert werden. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Bürger bewerten Finanzverwaltung
[6.4.2016] In einer landesweiten Online-Umfrage können die Bürger in Nordrhein-Westfalen ihr Finanzamt bewerten. mehr...
Suchen...

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 7/2018 (Juliausgabe)

E-Procurement
Automatisierte Beschaffung

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk7/8 2018 (Juli / August)
7/8 2018
(Juli / August)

Konzepte für die Wärmewende
Innovative Wärmenetze können einen zusätzlichen Beitrag zur Flexibilisierung des Energiesystems leisten.