Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama

Panorama

Manche Meldungen und Berichte entziehen sich der thematischen Rubrizierung. Sie sind hier zu finden.
Panorama

MACH:
Marktstudie zum Prozess-Management


[8.5.2018] In einer Marktstudie wollen die Firma MACH und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Verbreitungsgrad, Motivation und Werkzeuge des Prozess-Managements für die öffentliche Verwaltung untersuchen.

Um das Prozess-Management genauer zu erforschen, haben die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und die Firma MACH eine Marktstudie eingeleitet. Wie MACH berichtet, wird die Untersuchung für die öffentliche Verwaltung Verbreitungsgrad, Motivation und Werkzeuge untersuchen und so einen Überblick über den Entwicklungsstand von Prozess-Management in diesem Bereich geben. Gleichzeitig soll sie Erkenntnisse über die Nutzungsintensität von Prozess-Management und damit wichtige Hinweise über künftige... mehr...
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Materna: Public Sector wichtig für Erfolg
[4.5.2018] Materna konnte im Geschäftsjahr 2017 ein starkes Umsatzwachstum verzeichnen. Das größte Wachstum erzielte der IT-Dienstleister unter anderem mit IT-Projekten für Bundes- und Landesbehörden (rund 20 Prozent). mehr...
eNAP: Prototyp elektronische Nachhaltigkeitsprüfung
[3.5.2018] Mit eNAP steht nun prototypisch ein webbasiertes Programm zur Verfügung, das Anwender systematisch durch die für eine Prüfung wesentlichen Inhalte der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie führt. mehr...
ÖFIT: Trendsonar Künstliche Intelligenz
[2.5.2018] Um Trends im Bereich der künstlichen Intelligenz aufzuzeigen, hat das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) 28 Technologien analysiert. Das Ergebnis steht im Trendsonar Künstliche Intelligenz zur Verfügung. mehr...
MACH: Innovation Hub eingerichtet
[26.4.2018] Als Forschungsbereich und zentrale Anlaufstelle für Ideen von Kollegen und Kunden hat die Firma MACH einen Innovation Hub geschaffen. mehr...
Vergabeverfahren: Marktdialog erprobt
[25.4.2018] Einen öffentlichen Marktdialog hat das Beschaffungsamt im Vorfeld des Drucker-Rahmenvertrags durchgeführt. Das Feedback zu dem neuen Dialogformat war durchweg positiv. mehr...
V-Modell XT: Mit Sicherheit verfügbar
[24.4.2018] Für die neue Version des V-Modell XT war entscheidend, die Informationssicherheit bereits während der Systemerstellung zu verankern. mehr...
Teleport: XZufi ist XÖV-konform
[24.4.2018] Die XÖV-Zertifizierungsstelle beim Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) hat die XÖV-Konformität von XZuFi Spezifikation 2.1.0 bestätigt. XZufi erhöht die Interoperabilität von Zuständigkeitsfindern im öffentlichen Bereich. mehr...
Thüringen: Projekte für medienbruchfreie Prozesse
[20.4.2018] Zwei Thüringer Projekte wurden auf dem Fachkongress des IT-Planungsrats vorgestellt: eines zum behördlichen Datenaustausch und eines zur Langzeitarchivierung. Bei beiden wird auf medienbruchfreie Prozesse Wert gelegt. mehr...
Statistisches Bundesamt: E-Government wird nicht gut bewertet
[19.4.2018] Mit den Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung sind die Bürger und Unternehmen in Deutschland überwiegend zufrieden, sehen aber Nachholbedarf beim E-Government. Das ergab eine Befragung des Statistischen Bundesamts. mehr...
Bürger ziehen den persönlichen Besuch bei der Behörde der digitalen Kommunikation vor.
115: Berlin spart
[17.4.2018] Die Behördennummer 115 spart Berlin Zeit und Geld, so das Ergebnis einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vom Unternehmen Sopra Steria Consulting. mehr...
Mithilfe der 115 spart Berlin Geld, so das Ergebnis einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vom Unternehmen Sopra Steria Consulting.
Schleswig-Holstein: Aktueller Alterseinkünfte-Rechner
[17.4.2018] Ob sie eine Steuererklärung für ihre Altersbezüge abgeben müssen, können Rentner in Schleswig-Holstein mithilfe eines kostenlos nutzbaren, virtuellen Alterseinkünfte-Rechners ermitteln. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Beihilfe-App gestartet
[12.4.2018] Über eine neue App des Landes Nordrhein-Westfalen können Beihilfeberechtigte ihre Belege elektronisch an die Beihilfestelle senden. mehr...
Destatis: Digitale Agenda für Statistische Ämter
[28.3.2018] Eine gemeinsame Digitale Agenda wollen die Statistischen Ämter der Länder und des Bundes entwickeln. mehr...
GovBot: publicplan und Materna bündeln Know-how
[22.3.2018] Der von publicplan entwickelte GovBot soll noch besser an die Bedürfnisse der öffentlichen Verwaltung angepasst werden. In einer Kooperation wollen die Unternehmen publicplan und Materna den intelligenten Chatbot entsprechend weiterentwickeln. mehr...
Bayern: Handbuch zum E-Government-Gesetz
[16.3.2018] Ein Praxisleitfaden soll bayerischen Verwaltungen konkrete Handlungsanweisungen für die praktische Ausgestaltung des E-Government-Gesetzes bieten. mehr...
E-Government in Bayern: Handbuch für Praktiker.
Thüringen: PAULA weiter im Einsatz
[15.3.2018] Die Firma IBYKUS wurde vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) für weitere drei Jahre mit der Pflege und Weiterentwicklung des Datenbanksystems PAULA zur Agrarflächenförderung betraut. mehr...
Förderverfahren im Agrarbereich werden in Thüringen über die Plattform PAULA abgewickelt.
Sachsen: Warnung vor Hochwasser durch Starkregen
[9.3.2018] Um auch vor kleinräumigen, durch Starkregen ausgelösten Hochwasserereignissen warnen zu können, wurde in Sachsen das bestehende Hochwasserinformations- und -management-System (HWIMS) um eine Funktion erweitert. mehr...
Dataport: Frauen in der IT
[8.3.2018] Dataport bietet Frauen eigenen Angaben zufolge attraktive Einstiegs‑ und Entwicklungsmöglichkeiten. So arbeiten bei dem IT-Dienstleister mehr Frauen als im Branchendurchschnitt, besonders in Führungspositionen. mehr...
Bundesdruckerei: Neue Führungsspitze
[6.3.2018] Als neuer Geschäftsführer der Bundesdruckerei ist Stefan Hofschen im Amt. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Hamann an, der sich in den Ruhestand verabschiedet hat. mehr...
Dr. Stefan Hofschen, CEO der Bundesdruckerei
Baden-Württemberg: Ella geht nicht online
[1.3.2018] Massive technische Probleme verhindern den Start der digitalen Plattform für Bildungsinhalte in Baden-Württemberg. Kultusministerin Susanne Eisenmann zeigt kein Verständnis für die Technikpartner BITBW und KIVBF. mehr...
Bundesverwaltungsamt: Tempo der Digitalisierung erhöhen
[26.2.2018] Um die digitale Transformation des öffentlichen Sektors in Deutschland voranzubringen, muss das Tempo deutlich erhöht werden. Hierin waren sich die Teilnehmer des Kongresses Digit Now (20. Februar 2018, Berlin) des Bundesverwaltungsamts einig. mehr...
IPSOS-Studie: Digitale Behördengänger sind rar
[26.2.2018] Dass ein Großteil der Deutschen Behördengänge persönlich erledigt, zeigt eine Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts IPSOS. Nur zehn Prozent nutzen dafür das Internet. mehr...
Niedersachsen: Bereit für eCall
[16.2.2018] In Niedersachsen sind die Notrufzentralen für eCall gerüstet. Das Notrufsystem wird ab April EU-weit für alle neuzugelassenen Pkw verpflichtend. mehr...
Bundesverwaltungsamt: Einladung zur Konferenz Digit Now
[9.2.2018] Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung hat das Bundesverwaltungsamt zur Konferenz Digit Now (20. Februar 2018, Berlin) eingeladen. Dabei soll es um die Potenziale und Chancen der Digitalisierung gehen. mehr...
KATWARN: 500.000 Nutzer in Hessen
[31.1.2018] Das Warn- und Informationssystem KATWARN, das die hessische Polizei seit Mitte 2017 einsetzt, hat in dem Bundesland aktuell eine halbe Million Nutzer. Vorreiter waren die Kreise, die das System für den Brand- und Katastrophenschutz einsetzen. mehr...
Hessen wirbt für das Warn- und Informationssystem KATWARN.
Suchen...

 Anzeige

MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk5/6 2018 (Mai / Juni)
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 5/2018 (Maiausgabe)

EU-Datenschutz-Grundverordnung
Datenschutz ist Chefsache