A A A
Dienstag, 28. Februar

| Newsletter
| RSS-Feed
| Termine
| Recherche

| Mediaservice
| Impressum
| Mail an den Verlag

| Link mailen
| Startseite
 

move moderne verwaltung berichtet detailliert über die Hintergründe der IT-gestützten Reform der öffentlichen Verwaltung auf Bundes- und Landesebene.


28.2.2017

| Geodaten-Infrastruktur Deutschland: Über Ausbau verständigt

Die Weichen für den weiteren Ausbau der Geodaten-Infrastruktur Deutschland (GDI-DE) sind jetzt von Experten aus Bund, Ländern und Kommunen gestellt worden.


| Sachsen-Anhalt: Planen mit 3D-Gebäudemodell

Kommunen und Planungsbüros in Sachsen-Anhalt können jetzt ein neues 3D-Gebäudemodell des Landes nutzen, beispielsweise für Gebäude-Management-Systeme, Solarkataster oder die Darstellung der Lärmausbreitung.


27.2.2017

| Sachsen: Medienbruchfrei beantragen

Der Online-Ausweis ermöglicht vollelektronische Verwaltungsverfahren in Sachsen. Bereits jetzt kann BaföG medienbruchfrei beantragt werden. Die Anwendung i-KfZ steht in den Startlöchern.


24.2.2017

| Difu: Portal zum demografischen Wandel

Eine Informationsplattform für Kommunen im demografischen Wandel hat das Deutsche Institut für Urbanistik freigeschaltet. Das Portal informiert unter anderem über aktuelle Forschungsprojekte, in denen neue Instrumente und Strategien erprobt werden.


23.2.2017

BSA I The Software Alliance hat einen Leitfaden zum Thema Verschlüsselung veröffentlicht.

| Verschlüsselung: Leitfaden für Gesetzgeber

BSA I The Software Alliance, der internationale Branchenverband der Software-Industrie, will die Diskussion über Datensicherheit unterstützen und hat einen Leitfaden zum Thema Verschlüsselung veröffentlicht.


22.2.2017

Online-Ausweisfunktion des Personalausweises kann bald europaweit genutzt werden.

| eIDAS-Verordnung: Notifizierung der Online-Ausweisfunktion

Ihren Personalausweis können Deutschlands Bürger bald auch europaweit elektronisch nutzen: Die Bundesrepublik hat jetzt die Notifizierung des elektronischen Identitätsnachweises des deutschen Personalausweises und des elektronischen Aufenthaltstitels gemäß eIDAS-Verordnung eingeleitet.


| Open Government Partnership: Auftakt für Nationalen Aktionsplan

Mit einem Auftakt-Workshop ist die Erarbeitung des Nationalen Aktionsplans für den Beitritt zur Open Government Partnership (OGP) gestartet.


20.2.2017

| eIDAS: NOBLE sorgt für interoperable Zustellung

Die Unternehmen Mentana-Claimsoft und Governikus sowie das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums arbeiten im Rahmen des EU-Projekts NOBLE daran, Einschreib-Zustelldienste interoperabel zu gestalten.


17.2.2017

| ITDZ Berlin: Smentek neue Verwaltungsratsvorsitzende

Staatssekretärin Sabine Smentek (SPD) ist neue Verwaltungsratsvorsitzende des IT-Dienstleistungszentrums Berlin. Das ITDZ Berlin soll zukünftig stärker als Partner der Verwaltung in die Pflicht genommen werden.


16.2.2017

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) stoppt das IT-Projekt ROBASO.

| Bundesagentur für Arbeit: IT-Projekt ROBASO gestoppt

Rund 60 Millionen Euro hat die Bundesagentur für Arbeit für das IT-Projekt ROBASO bereits ausgegeben. Jetzt hat die Behörde das Vorhaben beendet.


Bundespolizei setzt auf die Open Source Software Pentaho

| Bundespolizei: Einsatzplanung mit Open Source Software

Die Bundespolizei erstellt die polizeiliche Eingangsstatistik und die Einsatzkräfteplanung künftig mithilfe der Software Pentaho.


| Wettbewerb: Innovative Beschaffer ausgezeichnet

Die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und die Polizei in Sachsen sind für ihre innovativen Beschaffungslösungen mit dem Preis „Innovation schafft Vorsprung“ ausgezeichnet worden.


15.2.2017

| Bremen/Hamburg: Gemeinsame Sache bei GDI

Ihre Geodaten-Infrastrukturen wollen Bremen und Hamburg auf eine gemeinsame technische Plattform heben und dabei von Synergieeffekten profitieren. Die technische Basis für die Kooperation stellt IT-Dienstleister Dataport zur Verfügung.


13.2.2017

Hessen: Wirtschaft und Politik wollen gemeinsam gegen Datenklau und virtuelle Straftaten vorgehen.

| Hessen: Datendieben das Leben schwer machen

Hessen verstärkt die Förderung der Cyber-Sicherheitsforschung. Mit der Agenda Cyber-Sicherheit@Hessen will das Land auf allen Ebenen gegen virtuelle Straftaten vorgehen.


| Mecklenburg-Vorpommern: Sozialministerium startet Facebook-Seite

Das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist ab sofort auf Facebook aktiv. Genau hundert Tage nach Amtsantritt von Ministerin Stefanie Drese ist die Facebook-Seite freigeschaltet worden.


10.2.2017

30.000 TETRA-Funkgeräte gehen an Sicherheitsorganisationen des Bundes.

| Motorola Solutions: Bund setzt weiter auf TETRA-Lösung

Das Bundesministerium des Innern vertraut auch in Zukunft auf Motorola Solutions. Die Sicherheitsorganisationen des Bundes werden für drei weitere Jahre mit TETRA-Digitalfunklösungen des Unternehmens ausgestattet.


9.2.2017

| Berlin: Gesetz fördert E-Government

Mit einem Gesetz zur Anpassung der Formanforderungen im Landesrecht will Berlin den Weg frei machen für mehr E-Government.


| Thüringen: Informationssicherheit im Behördennetz

Das Thüringer Finanzministerium sensibilisiert im Zuge des EU-weiten Safer Internet Day die Landesverwaltung für IT-Sicherheit. Tischaufsteller sollen Mitarbeiter täglich daran erinnern, dass Informationssicherheit am Dienst-PC beginnt.


8.2.2017

Hamburg lässt System zur Langzeitspeicherung von Geodaten entwickeln.

| Hamburg: Geodaten sicher speichern

Ein Projekt zur digitalen Langzeitspeicherung von Geodaten hat das Land Hamburg gemeinsam mit den Unternehmen AED-Sicad und SER gestartet.


| Atos: Erneut BSI-zertifiziert

Das Unternehmen Atos Deutschland wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für weitere drei Jahre als IT-Sicherheitsdienstleister anerkannt.


| DLR: Luft- und Raumfahrt beschafft mit ELViS

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt arbeitet nun mit dem Elektronischen Vergabeinformationssystem von Anbieter subreport. Rund 200 Ausschreibungen sind in den vergangenen Monaten schon elektronisch abgewickelt worden.


7.2.2017

| BMI: Polizei-IT wird modernisiert

Mit der Verabschiedung des Gesetzes zur Neustrukturierung des Bundeskriminalamtgesetzes wurde der rechtliche Rahmen für eine Modernisierung der polizeilichen IT-Systeme geschaffen.


| Brandenburg: Frische Optik, neue Inhalte

Die Website der brandenburgischen Landesregierung wird in den nächsten Monaten überarbeitet. Darüber hinaus geht mit brandenburg-gestalten.de eine neue Seite ans Netz, die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Verwaltungsstrukturreform gibt.


3.2.2017

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge: IT-Infrastruktur wurde gemeinsam mit dem Informationstechnikzentrum Bund modernisiert.

| ITZBund/BAMF: Viele Ziele erreicht

Nach einem Jahr ziehen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und das Informationstechnikzentrum Bund zur Entwicklung der IT-Infrastruktur des Bundesamts ein positives Fazit: Gemeinsame Aufgaben wurden bewältigt, viele Ziele erreicht.


| E-Government-Wettbewerb: Bürger-Ideen sind gefragt

Die Unternehmen BearingPoint und Cisco rufen zum 16. E-Government-Wettbewerb auf. Institutionen der öffentlichen Hand können bis 3. April ihre Projekte und Ideen einreichen. Eine neue Kategorie gibt es auch.


| zum Seitenanfang  
//

Aktuell in Kommune21

Kommune21 Ausgabe 3/2017
Heft 3/2017
(Märzausgabe)
Finanz-Management

Aktuell in stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 1/2017
Heft 1/2 2017
(Januar / Februar)
Die Erde als Energiequelle