Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

Christoph Verenkotte, Präsident des Bundesverwaltungsamtes (BVA), geht nach 14 Jahren engagierter Leitung und insgesamt 36 Jahren im Dienste unseres Landes in den wohlverdienten Ruhestand. Christoph Verenkotte hat das Bundesverwaltungsamt in einer Zeit tiefgreifender Veränderungen geführt. Unter seiner Ägide hat sich das BVA nach den Worten von Bundesinnenministerin Nancy Faser zu einem echten Service-Flaggschiff und zentralen Akteur der Verwaltungsmodernisierung entwickelt.

Am 7. März 2024 wurde seine Amtszeit in einer feierlichen Stunde in Köln gewürdigt – ein Moment, der nicht nur das Ende einer Ära, sondern auch den Beginn eines neuen Kapitels in der Geschichte des BVA markiert. Die Ernennung von Katja Wilken zur ersten Präsidentin der Behörde ist ein starkes Signal für die fortschreitende Modernisierung und Digitalisierung der Bundesverwaltung. Mit ihrer umfassenden Erfahrung und Expertise in den Bereichen IT und Digitalisierung ist sie die ideale Nachfolgerin, um die innovative und zukunftsweisende Arbeit von Christoph Verenkotte fortzusetzen und auszubauen. Lesen Sie mehr zur Verabschiedung in unserem aktuellen Newsletter.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Mit freundlichen Grüßen aus Tübingen
Ihre news@move-online-Redaktion


  Inhalt  
     
  Bundesverwaltungsamt: Wechsel an der Spitze  
  BSI/DFV: Mehr IT-Sicherheit für Feuerwehren  
  Niedersachsen: KI revolutioniert Gebäudeerkennung  
  Big Data: Mit Big-Data-Management gegen Finanzkriminalität  
  Bitkom: E-Wallet als Chance  
  
Thüringen: Verwaltung setzt auf OpenTalk  
  Fahrgastrechte: Automatisiertes Beschwerdeverfahren  
  Thüringen: Justiz-Ministerialblatt jetzt elektronisch  
  Mecklenburg-Vorpommern: Alle Behörden am Glasfasernetz  
  ITZBund: Neuer Showroom für den Bundesclient  
  Hessen: Digitaler Antrag für Fahrerkarten  
  ITZBund: Modernes Bürogebäude eröffnet  
  ANGA COM 2024: Ausstellerrekord für Breitbandmesse  
  Hessen: E-Akte bei allen Amtsgerichten  
     
 
 
  Aktuelle Termine  
  Branchenindex  
     
Bundesverwaltungsamt
Auf dem Bild sind Katja Wilken, Christoph Verenkotte vom Bundesverwaltungsamt, Bundesinnenministerin Nancy Faeser und Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, zu sehen. Wechsel an der Spitze
Nach 14 Jahren übergibt Christoph Verenkotte die Leitung des Bundesverwaltungsamtes (BVA) an Katja Wilken. In einer Feierstunde wurden die Verdienste Verenkottes gewürdigt und die Weichen für die Zukunft gestellt.
» Zur Meldung
BSI/DFV
Nahaufnahme vom Dach eines roten Fahrzeuges mit einem Feuerwehr-Schild. Mehr IT-Sicherheit für Feuerwehren
Um die Informationssicherheit bei Feuerwehren und in Leitstellen besser zu schützen, wollen der Deutsche Feuerwehrverband und das BSI ihre Zusammenarbeit intensivieren. Das BSI hat Checklisten veröffentlicht, die Feuerwehren den Weg in eine Basisabsicherung bahnen sollen.
» Zur Meldung
Niedersachsen
Luftbild einer Siedlung, die Dächer der Gebäude sind von einer KI eingefärbt. KI revolutioniert Gebäudeerkennung
Das Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen setzt auf Künstliche Intelligenz, um Gebäude in Luftbildern genauer zu identifizieren. Die neue Software spart Zeit und verbessert die Datenqualität.
» Zur Meldung
Big Data
Abstraktes Muster aus blauen Linien und Wuadraten vor einem dunklen Hintergrund. Mit Big-Data-Management gegen Finanzkriminalität
Finanzbehörden verarbeiten große Mengen heterogener Daten. Deren Management stellt hohe Anforderungen an die Sicherheit und Leistung der eingesetzten Lösungen. Von einer Daten-Management-Plattform, die alle Prozessschritte abdeckt, profitieren Behörden in verschiedener Weise.
» Zur Meldung
Bitkom
Illustration einer Hand, die ein Handy mit Brieftasche und Plastikkarten hält E-Wallet als Chance
Die digitale Brieftasche auf dem Smartphone, die es erlaubt, sich digital auszuweisen und wichtige Dokumente sicher zu speichern, hat die nächste Hürde genommen: Im EU-Parlament stimmte eine Mehrheit dafür. Der Bitkom sieht dies auch als Chance, um bisherige Fehler mit der eID des Personalausweises zu korrigieren.
» Zur Meldung

Thüringen
Eine Person am Schreibtisch nimmt am Laptop an einer Videokonferenz teil. Verwaltung setzt auf OpenTalk
Die Thüringer Landesverwaltung nutzt für Videokonferenzen künftig die Lösung OpenTalk. Die Kommunen des Freistaats können die Open-Source-basierte Lösung für die digitale Gremienarbeit einsetzen.
» Zur Meldung
Fahrgastrechte
Automatisiertes Beschwerdeverfahren
Als Ende-zu-Ende-digitalisierten Prozess haben das Bundesportal und das Eisenbahn-Bundesamt das Verfahren für Fahrgastbeschwerden umgesetzt. Zum Einsatz kommt eine vollautomatisierte Maschine-zu-Maschine-Schnittstelle, die eine medienbruchfreie, effiziente Bearbeitung von Beschwerden ermöglicht.
» Zur Meldung
Thüringen
Justiz-Ministerialblatt jetzt elektronisch
Das bisherige gedruckte Justiz-Ministerialblatt für Thüringen wurde eingestellt und durch eine kostenfreie digitale Version ersetzt. Damit soll auch einer breiteren Öffentlichkeit der Zugang zum amtlichen Mitteilungsorgan ermöglicht werden.
» Zur Meldung
Mecklenburg-Vorpommern
In Mecklenburg-Vorpommern wurde die Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz (LSBK) mit dem Verwaltungsnetz CN LAVINE verbunden Alle Behörden am Glasfasernetz
Alle 445 Behörden des Landes sind in Mecklenburg-Vorpommern nunmehr an das Glasfasernetz der Verwaltung, CN LAVINE angebunden. Die mehr als 440 Standorte wurden trotz einiger Widrigkeiten in knapp eineinhalb Jahren erschlossen.
» Zur Meldung
ITZBund
Das Bild zeigt Menschen im neuen Showroom, die sich über den Bundesclient informieren. Neuer Showroom für den Bundesclient
Mit der Eröffnung eines weiteren Showrooms für den Bundesclient erhalten die Mitarbeitenden der Bundesverwaltung die Möglichkeit, ihren zukünftigen standardisierten IT-Arbeitsplatz, den Bundesclient, hautnah zu erleben. Der Raum bietet Einblicke in die neueste Technik und IT-Sicherheit.
» Zur Meldung
Hessen
Das Bild zeigt eine ganze Reihe von Lkws, die nebeneinander aufgestellt sind. Digitaler Antrag für Fahrerkarten
In Hessen wurde das Antragsverfahren für Fahrerkarten vollständig digitalisiert – ein wichtiger Schritt für die Logistikbranche. Das durch das Onlinezugangsgesetz initiierte Projekt verspricht eine effizientere, transparentere und nutzerfreundlichere Verwaltung.
» Zur Meldung
ITZBund
Dr. Alfred Kranstedt, Direktor des ITZBund (links), nimmt den symbolischen Schlüssel von Volker Schneider (Mitte), Leiter der Hauptstelle Erfurt des BImA-Geschäftsbereichs Facility Management entgegen. Rechts ist Aaron Weber vom Bauunternehmen ALHO Systembau GmbH zu sehen. Modernes Bürogebäude eröffnet
Das Informationstechnikzentrum Bund hat ein neues Bürogebäude in Ilmenau bezogen. In kurzer Bauzeit und mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit bietet es 176 Arbeitsplätze und setzt auf einen energieeffizienten Betrieb.
» Zur Meldung
ANGA COM 2024
Blick in eine Messehalle der ANGA COM 2023. Ausstellerrekord für Breitbandmesse
Die Breitband-Kongressmesse ANGA COM findet vom 14. bis zum 16. Mai erneut in Köln statt. Bereits jetzt liegen über 450 Ausstelleranmeldungen vor. Auch die Sprecherliste für den Kongress ist hochkarätig besetzt.
» Zur Meldung
Hessen
v.l.: Stefan Mohr, Präsident des Amtsgerichts Offenbach mit Staatssekretärin Tanja Eichner. E-Akte bei allen Amtsgerichten
Die Einführung der E-Akte beim Amtsgericht Offenbach ist abgeschlossen. Damit haben in Hessen neben allen Landgerichten nun auch alle 41 Amtsgerichte bei Zivil- und Insolvenzsachen auf die E-Akte umgestellt. Pilotierungen an weiteren Gerichten laufen.
» Zur Meldung
  Termine  
 
 

04.06.2024 - , Leverkusen:
6. BIM-Dialog

10.06.2024 - 11.06.2024, Berlin:
E-Rechnungs-Gipfel 2024

13.06.2024 - , Düsseldorf/Online:
17. Kommunaler Datenschutzkongress NRW

13.06.2024 - , Berlin:
7. Creative Bureaucracy Festival

24.06.2024 - 26.06.2024, Berlin:
10. Zukunftskongress Staat & Verwaltung

 
  IT Guide  
Logo xSuite Group GmbH   xSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg

Als Softwarehersteller der SAP-zertifizierten xSuite® bieten wir für öffentliche Auftraggeber...
» Zum vollständigen Eintrag