Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

einen Digitalcheck auf Landesebene will Schleswig-Holstein einführen. Bei der Vorstellung des Digitalchecks im Parlament bezeichnete Digitalisierungsminister Dirk Schrödter diesen als eine Revolution. Das Ziel sei es, dass alle neuen Gesetze, Verordnungen und Förderrichtlinien von Beginn an digital umsetzbar sind. Diese erst im Nachgang digital-kompatibel zu machen, sei teuer, aufwendig, ineffizient und nicht mehr zeitgemäß. „Davon müssen wir weg“, zeigte sich Schrödter überzeugt.

Welchen drei Prinzipien die Maßnahmen beim Digitalcheck folgen sollen und wie die Einführung des Digitalchecks geplant ist, erfahren Sie in unserem aktuellen Newsletter.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Mit freundlichen Grüßen aus Tübingen
Ihre news@move-online-Redaktion


  Inhalt  
     
  BSI: Schwachstellen im Exchange Server  
  Bitkom: DDG bringt Herausforderungen  
  Vodafone: Mit 5G und KI den Wald schützen  
  NKR: One-Stop-Shop für Soziales  
  Interview: Ultramobiles Arbeiten mit BSI-Siegel  
  Rheinland-Pfalz: Absichtserklärung zum Glasfaserausbau  
  BMI: Monitoring für die Verwaltungsdigitalisierung  
  Bitkom: Wie digital sind Deutschlands Hochschulen?  
  OZG 2.0: Zentralisierung als Hemmnis oder Chance?  
  Digitale Souveränität: Lippenbekenntnisse zu Open Source  
  Schleswig-Holstein: Digitalcheck auf Landesebene  
  Deutscher Bundestag: Diskussion über KI  
  Abhörskandal: Das Problem liegt tiefer  
  Nordrhein-Westfalen: Glasfaserausbau auf hohem Niveau  
  Fraunhofer FOKUS: Tools für datenbasierte Politik  
     
 
 
  Aktuelle Termine  
  Branchenindex  
     
BSI
Das Bild zeigt ein stilisiertes Vorhängeschloss mit Code-Zeilen im Hintergrund. Schwachstellen im Exchange Server
Eine Untersuchung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeigt, dass in Deutschland mindestens 17.000 Microsoft Exchange Server durch kritische Sicherheitslücken gefährdet sind. Das BSI ruft zur sofortigen Aktualisierung und sicheren Konfiguration der Systeme auf.
» Zur Meldung
Bitkom
Das Bild zeigt Bitkom-Geschäftsleiterin Susanne Dehmel. DDG bringt Herausforderungen
Der Digitalverband Bitkom weist darauf hin, dass das Digitale-Dienste-Gesetz insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen schwierig umzusetzen ist.
» Zur Meldung
Vodafone
Ein Sensor an einem Baum Mit 5G und KI den Wald schützen
Mithilfe eines Sensornetzwerks werden im Rahmen des Vodafone-Projekts „5G Smart Forestry“ Vital- und Umgebungsdaten von Bäumen erfasst und via 5G in Echtzeit übermittelt. Eine Analyse der Messergebnisse mithilfe von Künstlicher Intelligenz soll es ermöglichen, potenzielle Schädigungen schneller als bisher zu erkennen.
» Zur Meldung
NKR
One-Stop-Shop für Soziales
Um im Bereich der Sozialleistungen den Aufwand für Behörden und Leistungsberechtigte deutlich zu reduzieren, ist mehr Mut zur Digitalisierung nötig, so der Nationale Normenkontrollrat. Gefordert sei etwa ein One-Stop-Shop für alle Sozialleistungen.
» Zur Meldung
Interview
Das Bild zeigt Dr. Christian Schumer, CEO & Senior Vice President Sales von Materna Virtual Solution. Ultramobiles Arbeiten mit BSI-Siegel
Mit dem indigo-Konzept von Apple können auch Behörden iPhones und iPads sicher nutzen. Materna Virtual Solution unterstützt seine Kunden dabei mit einem eigenen Kompetenz-Center und speziell entwickelten Lösungen. move-online sprach darüber mit Christian Schumer, CEO & Senior Vice President Sales von Materna Virtual Solution.
» Zur Meldung
Rheinland-Pfalz
Drei Männer in dunklen Anzügen präsentieren jeweils eine Dokumentenmappe. Absichtserklärung zum Glasfaserausbau
Bis zum Ende des Jahres 2030 will das Unternehmen Deutsche GigaNetz 215.000 Haushalte in Rheinland-Pfalz eigenwirtschaftlich mit Glasfaser versorgen. Eine entsprechende Absichtserklärung haben nun Digitalisierungsminister Alexander Schweitzer und Unternehmensvertreter unterzeichnet.
» Zur Meldung
BMI
Flussdiagramm zur Funktionsweise der NFK. Monitoring für die Verwaltungsdigitalisierung
Mit der Nationalen Feedback-Komponente (NFK) können Portalbetreibende die Bewertung der Nutzungsfreundlichkeit zentral sammeln und messen. Online-Dienste lassen sich so gezielt und kontinuierlich verbessern – nicht nur bei Portalen mit Bezug zum EU-Binnenmarkt.
» Zur Meldung
Bitkom
Schreibtisch in einem Hörsaal, darauf Kladden und ein Tablet, im Hintergrund ein analoges Whiteboard. Wie digital sind Deutschlands Hochschulen?
Die Digitalisierung von Forschung, Lehre und Verwaltung an den Hochschulen ist in vollem Gange. Doch wie schätzen die Studierenden selbst den Digitalisierungsgrad ihrer Unis ein, und wie den Umgang mit KI? Eine Bitkom-Studie gibt umfassende Einblicke.
» Zur Meldung
OZG 2.0
Symbolbild: ein unsortierter Haufen weißer Paragrafenzeichen, dazwischen ein hellblaues. Zentralisierung als Hemmnis oder Chance?
Wie wird das Scheitern des OZG-Änderungsgesetzes im Bundesrat eingeordnet? Während Schleswig-Holstein die Novelle aufgrund der entstandenen Belastungen für Länder und Kommunen klar ablehnt, sprachen Thüringen und der Bitkom von der Bedeutung der dort verankerten zentralen Lösungen und Standards für die Verwaltungsdigitalisierung.
» Zur Meldung
Digitale Souveränität
Das Bild zeigt Code-Zeilen auf einem Bildschirm. Lippenbekenntnisse zu Open Source
Die Bundesregierung hat neue Rahmenverträge mit großen IT-Unternehmen geschlossen, die proprietäre Software entwickeln. Der versprochene Vorrang für Open Source scheint passé, befürchtet Rico Barth, Vorstandsmitglied der Open Source Business Alliance.
» Zur Meldung
Schleswig-Holstein
Porträt von Staatskanzleichef Dirk Schrödter vor weißem Hintergrund. Digitalcheck auf Landesebene
Gesetzliche Regelungen beschreiben oft immer noch analog gedachte Prozesse und bremsen so die Digitalisierung in Deutschland aus. In Schleswig-Holstein soll ein Digitalcheck künftig dafür sorgen, dass neue Gesetze, Verordnungen und Förderrichtlinien von Beginn an digital umsetzbar sind.
» Zur Meldung
Deutscher Bundestag
Das Bild zeigt den Bundesadler, der im im Plenarsaal des Deutschen Bundestags hängt. Diskussion über KI
Am 21. Februar 2024 trafen sich Experten des Arbeitskreises „Einsatz neuer Technologien und KI“ mit Bundestagsabgeordneten, um über die Digitalisierung und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Parlament zu diskutieren.
» Zur Meldung
Abhörskandal
Das Problem liegt tiefer
In Deutschland fehlt eine zentrale Kommunikationslösung für Sicherheitsbehörden. Dieses Dilemma steht hinter dem Abhörskandal bei der Bundeswehr. Ein Kommentar des Sicherheitsexperten Christian Pohlenz.
» Zur Meldung
Nordrhein-Westfalen
Poerträt der NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur vor blauem Hintergrund. Glasfaserausbau auf hohem Niveau
Bis 2030 sollen Glasfaseranschlüsse in Nordrhein-Westfalen flächendeckend verfügbar sein. Derzeit ist ein gutes Drittel der Haushalte mit Glasfaser erschlossen. Der Großteil des Ausbaus erfolgt eigenwirtschaftlich durch rund 80 Unternehmen.
» Zur Meldung
Fraunhofer FOKUS
Montage: Finger tippen auf einer Laptop-Tastatur, digitales Hub mit verschiedenen Icons, die Daten in der Cloud symbolisieren. Tools für datenbasierte Politik
Politische Entscheidungen auf Basis einer soliden Datengrundlage zu treffen ist eines der Ziele der voranschreitenden Digitalisierung. Im Rahmen des europäischen Projekts DECIDO entwickelten Projektpartner aus ganz Europa eine Plattform für eine solche evidenzbasierte Politikgestaltung. Mit dabei war auch das Fraunhofer-Institut FOKUS.
» Zur Meldung
  Termine  
 
 

04.06.2024 - , Leverkusen:
6. BIM-Dialog

10.06.2024 - 11.06.2024, Berlin:
E-Rechnungs-Gipfel 2024

13.06.2024 - , Düsseldorf/Online:
17. Kommunaler Datenschutzkongress NRW

13.06.2024 - , Berlin:
7. Creative Bureaucracy Festival

24.06.2024 - 26.06.2024, Berlin:
10. Zukunftskongress Staat & Verwaltung

13.09.2024 - , Köln:
Forum Smart CX Public

 
  IT Guide  
Logo MACH AG   MACH AG
23558 Lübeck

Haushalt, Kasse, Rechnungswesen: Für öffentliche Einrichtungen bieten wir eine leistungsstarke...
» Zum vollständigen Eintrag

Logo Governikus GmbH & Co. KG   Governikus GmbH & Co. KG
28359 Bremen

Governikus setzt sich für digitale Souveränität in einer komplex vernetzten Welt ein und...
» Zum vollständigen Eintrag